Der Grund für unsere S/4HANA-Umfrage ist recht simpel: Seit März 2020 beeinträchtigt das neuartige Coronavirus Arbeitsabläufe, Lieferketten und Fertigungsprozesse weltweit. Um die Auswirkungen von COVID-19 auf kritische Geschäftsprozesse abzufangen, empfehlen viele Wirtschaftsexperten eine konsequente Digitalisierung.

Hierzu gehört auch die Einführung zeitgemäßer ERP-Software beziehungsweise die Umstellung auf ein neues System. Lösungen wie SAP S/4HANA® können die gesamte Bandbreite an Geschäftsprozessen im Unternehmen abdecken. Als „Single Source of Truth” liefern sie eine konsistente Datenbasis und unterstützen standortübergreifend bei der Absicherung der Wettbewerbsfähigkeit.

S/4HANA-Transformation trotz Coronakrise?

Dem gegenüber stehen knappe Ressourcen, dauerhaftes Homeoffice und unsichere Zukunftsaussichten. Ein echtes Problem für groß angelegte, unternehmensweite IT-Projekte wie die Transformation auf SAP S/4HANA®. Welche Auswirkungen hat diese Pattsituation auf die S/4HANA-Migration deutschsprachiger Unternehmen – und wie können diese die Wirtschaftlichkeit ihrer Transformationsinitiative sichern? Wer diesen Fragen nachgeht, findet derzeit in der eigenen Branche kaum Vergleichsmöglichkeiten. 

Genau das wollen wir mit unserer aktuellen S/4HANA-Umfrage ändern. Sie richtet sich an deutschsprachige SAP-Nutzer, die aktuell an ihrer S/4HANA-Migration arbeiten oder diese planen. Die Umfrage ist anonym und dauert nur 5 Minuten. Wir wollen aus erster Hand erfahren, wie Sie Ihre ERP-Transformation bewerten und während der Coronakrise gestalten. Unser Ziel: Gemeinsam voneinander lernen und die Innovationskraft deutschsprachiger Unternehmen sichtbar machen. 

Vier gute Gründe für Ihre Teilnahme an unserer S/4HANA-Umfrage:

  1. Sie erhalten die Auswertung der Ergebnisse, nachdem wir unsere Umfrage abgeschlossen haben.
  2. Sie lernen aus erster Hand, wie andere Unternehmen das Thema S/4HANA-Transformation in Krisenzeiten umsetzen.
  3. Sie erhalten hilfreiche Lösungsansätze für Ihre eigene Migration.
  4. Basierend auf den Umfrageergebnissen erhalten Sie weiterführende Inhalte rund um das Thema „S/4HANA-Transformation in Krisenzeiten”. 

Nehmen Sie jetzt an unserer anonymen S/4HANA-Umfrage teil:

Freuen Sie sich darüber hinaus auf unser kommendes S/4HANA-Event Anfang 2021. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Mischung aus Customer-Case-Studies, Keynote-Vorträgen und Workshops. Weitere Informationen folgen bald auf unserem Blog und in unserem Newsletter.

Veröffentlicht am: 22. Oktober 2020 - Letzte Änderung am: 22. Oktober 2020