Eine ERP-Transformation ist ein gewinnbringendes, doch riskantes Unterfangen. Obwohl eine unternehmensweite Software-Lösung für standardisierte Prozesse anfangs hohe Aufwände erfordert, bietet sie langfristig viele Vorteile: Die Fehleranfälligkeit im Unternehmen wird reduziert und die Datenanalyse gelingt leichter.

Natürlich hat jede ERP-Transformation zum Ziel, die Effizienz und Profitabilität eines Unternehmens zu erhöhen. Häufig gibt es auch andere Faktoren, die einen Unternehmenswandel erfordern: Sie haben vielleicht festgestellt, dass Ihre aktuelle ERP-Lösung nicht hält, was sie verspricht. Oder in den unterschiedlichen Abteilungen Ihrer Organisation sind viele verschiedene IT-Systeme im Einsatz, die die Auswertung Ihrer Erfolgskennzahlen unmöglich machen. Möglicherweise liegt es auch an Ihrem ERP-Anbieter, der seine Produkte grundlegend verändert und plötzlich nicht mehr Ihr Szenario abbildet. Wie sich Ihr Wunsch nach Veränderung auch begründet: Eine ERP-Transformation gestaltet sich oft schwierig, denn sie geht mit einem grundlegenden Wandel einher.

Umfassender Unternehmenswandel

Eine ERP-Transformation ist mehr als nur eine Software-Aktualisierung. Hier geht es nicht nur darum, bestehende IT-Systeme um neue Software-Module oder Funktionen zu erweitern: Eine ERP-Transformation führt unternehmensweit zu disruptiven Veränderungen und damit idealerweise zu nachhaltigen Verbesserungen.

Die richtige Technologie ist natürlich ein wichtiges Kriterium für eine erfolgreiche ERP-Transformation, doch genauso wichtig ist Change Management im Unternehmen. Schließlich führt eine ERP-Transformation zu weitreichenden Veränderungen, die sich direkt auf die Menschen, Prozesse, Kunden, Technologien, Unternehmensrisiken und Methoden der Datenverarbeitung auswirken.

Wie viel Software-Know-how die Projektbeteiligten auch mitbringen – ohne diese nicht-technischen Faktoren gelingt keine ERP-Transformation. Die Signavio Business Transformation Suite hilft Ihnen, den Blick zu weiten und die besten Voraussetzungen für Ihren langfristigen Erfolg zu schaffen.

Die richtige Richtung ansteuern

Um heute am Markt zu bestehen, müssen Unternehmen aus der Masse herausstechen. Dafür benötigen sie IT-Systeme, mit denen sie auch außerordentliche Ergebnisse erzielen können. Organisationen weltweit investieren heute in ERP-Systeme, um zum Teil veraltete Technologien zu ersetzen, Prozesse und IT-Systeme besser miteinander zu verzahnen und auf lange Sicht die Kundenerfahrung zu verbessern. Eine gut geplante ERP-Transformation ist für jedes Unternehmen eine gute Gelegenheit, um die Steuerung der eigenen Ressourcen zu verbessern und die Kosten zu reduzieren.

Sie bietet viele weitere Vorteile:

  • Sie nutzen Ihre Prozessdaten clever für Veränderungen
  • Sie denken neu über Ihre Ressourcen und Budgets nach
  • Sie verbessern die strategische Planung in Ihrer Organisation
  • Das Team profitiert von einer besseren Unternehmenskultur