§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Soweit im Folgenden von “Daten” die Rede ist, sind hiervon jeweils auch personenbezogene Daten umfasst.
(2) “Wir” sind die Signavio GmbH, Kurfürstenstraße 111, 10787 Berlin, Deutschland (E-Mail: info@signavio.com (siehe auch unser Impressum). Wir sind in diesem Zusammenhang der Verantwortliche gem. Art. 4 Ziffer 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@signavio.com oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „z.H. Datenschutzbeauftragter“.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung gem. Art. 16 u. 17 DSGVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die unrechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

(1) Informatorische Nutzung: Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie lediglich die Website betrachten und sich nicht z.B. für unsere kostenlosen Testversion oder ein Webinar registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur jene Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. In diesem Fall erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) S. 1 lit. f DSGVO):

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

(2) Signavio Produkte: Die Nutzung von unseren online angebotenen Anwendungen, insbesondere des „Signavio Process Manager SaaS“, “Signavio Collaboration Hub SaaS”, “Signavio Workflow Accelerator SaaS” und „Signavio Process Intelligence“, im Folgenden „Signavio Produkte“ genannt, setzt eine Registrierung voraus, die die Eingabe von folgenden Daten erfordert: Name, vollständige Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Unternehmensbezeichnung. Darüber hinausgehende Eingaben sind keine Pflichtangaben und als solche gekennzeichnet.
Für die ständige Verbesserung der Signavio Produkte setzen wir zur Fehleranalyse eine Software der TrackJS, LLC (http://www.trackjs.com) ein. Im Zuge dessen wird erfasst, welche Aktionen ein Nutzer in Signavio Produktendurchgeführt hat, es werden dabei aber weder IP-Adressen noch andere personenbezogenen Daten gespeichert. Außerdem erstellen wir zu Zwecken der bedarfsgerechten Gestaltung der Signavio Produkte pseudonymisierte Nutzungsprofile.
Wir behalten uns vor, „Microsoft Bing Translate“, das ist eine automatische Übersetzungsfunktion, in Signavio Produkten einzubinden. Innerhalb der Signavio Produkte handelt es sich dabei um eine optionale Möglichkeit, die Ihrer expliziten vorherigen Aktivierung bedarf. Sofern diese Funktionalität auf Ihre eigene Entscheidung hin deaktiviert bleibt, findet keine Einbindung von „Microsoft Bing Translate“ statt und es werden diesbezüglich keine Daten an die Microsoft Corporation übertragen. Durch Aktivierung des „Microsoft Bing Translate“ stimmen Sie zu, dass Ihre eingegeben Daten an die Server der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA übermittelt und dort verwendet werden. Die Nutzung des Dienstes regeln die Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzrichtlinien der Microsoft Corporation.
Wenn Sie unsere Signavio Produkte nutzen, richtet sich der Standort des Servers, auf dem die von Ihnen eingegebenen Daten gespeichert werden, nach folgenden Kriterien.
(i) Erfolgt Ihre Registrierung für die online angebotenen Signavio Produkte über die URL https://editor.signavio.com/ bzw. https://workflow.signavio.com/, werden Ihre eingegebenen Daten auf Servern in Deutschland gespeichert; (ii) Erfolgt Ihre Registrierung über die URL https://app-us.signavio.com/ bzw. https://workflow-us.signavio.com/, werden Ihre eingegebenen Daten auf Servern in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert; (iii) Erfolgt Ihre Registrierung über die URL https://app-au.signavio.com/ bzw. https://workflow-au.signavio.com/, werden Ihre eingegebenen Daten auf Servern in Australien gespeichert; (iv) Nach erfolgter Registrierung unter einer der zuvor genannten URLs verbleiben Ihre eingegebenen Daten zukünftig stets auf dem entsprechenden Server in Deutschland oder den Vereinigten Staaten von Amerika. Ein Transfer Ihrer Daten auf einen Server in einem anderen Staat erfolgt ausschließlich auf Ihren ausdrücklichen Wunsch.

(3) Nutzung weiterer Angebote: Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website und der Nutzung von Signavio Produkten über unsere Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Diese umfassen beispielsweise die Registrierung zu Webinaren, das Ersuchen um Kontaktaufnahme oder die Anfrage zum Erhalt eines Downloads. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung und zu Zwecken des Marketings nutzen. Hierzu zählen beispielsweise Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

§ 4 Einsatz von Cookies:

(1) Cookies: Zusätzlich zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website auch Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch welche dem Website-Betreiber (in diesem Fall ist das Signavio) bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: (i) Transiente Cookies: Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere Session-Cookies, die beim Besuch der Website zum Einsatz kommen. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen; (ii) Persistente Cookies: Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

(2) Verwendete Cookies:
Für eine korrekte Darstellung unserer Webseiten und zu Marketingzwecken nutzen wir folgende Cookies:

Name des Cookies Dienst Ablaufzeit Typ Beschreibung
_hssc Hubspot 30 min Persistent Dieses Cookie dient zur Verfolgung von Sessions, die Anzahl von Websitebesuchen und Zeitstempel.
_hssrc Hubspot Laufzeit der Session Transient Dieses Cookie wird zum Start einer jeden neuen Session gesetzt. Dadurch wird bestimmt, ob der Besucher eine neue Session gestartet hat.
_hstc Hubspot 2 Jahre Persistent Dies ist das Haupt-Cookie von HubSpot. Es beinhaltet Informationen über den Besucher (identifiziert durch eindeutige Kennung) und speichert Domains, Zeitstempel und Anzahl von Sessions.
hubspotutk Hubspot 10 Jahre Persistent Dieses Cookie enthält eine eindeutige Kennung des Besuchers, sein Wert wird beim Absenden eines Formulars geprüft, um das doppelte Anlegen von Kontakten zu vermeiden.
_sgnv_current_lang Internal 1 Jahr Persistent Dieses Cookie wird verwendet, um die vom Besucher ausgewählte Sprache zu speichern. Es wird jedes Mal aktualisiert, wenn der Nutzer eine andere Sprache auf der Website auswählt.
_sgnv_detected_country_code Internal Laufzeit der Session Transient Dieses Cookie wird verwendet, um mittels IP-Adresse des Besuchers die Nationalität des Besuchers zu speichern.
_sgnv_usr_lang Internal 1 Tag Persistent Dieses Cookie wird verwendet, um die Sprache zu speichern, die durch die Browsereinstellung des Besuchers initial ausgewählt wird.
_sgnv_usr_loc Internal 1 Tag Persistent Dieses Cookie speichert die Herkunft des Benutzers und dient dazu, dementsprechende Inhalte bereitzustellen.
SL_C_23361dd035530_KEY Smartlook 2 Jahre Persistent Projekt Schlüssel.
SL_C_23361dd035530_SID Smartlook 2 Jahre Persistent Sitzungs ID, wird jeder aufgezeichneten Sitzung zugewiesen.
SL_C_23361dd035530_VID Smartlook 2 Jahre Persistent Besucher ID, wird jedem neuem Besucher zugewiesen.
SnapABugHistory SnapEngage 1 Jahr Persistent Dieses Cookie wird verwendet, um die Besuche und die letzten Chats mitsamt Historie des jeweiligen Benutzers zu verfolgen.
SnapABugRef SnapEngage 2 Stunden Persistent Dieses Cookie wird für die Verfolgung von Herkunftsseite und Eingangs-Seite verwendet (Weiterleitung).
SnapABugVisit SnapEngage Laufzeit der Session Transient Dieses Cookie erkennt eine neue Sitzung.
_gat Google Analytics 1 min Persistent Dieses Cookie wird verwendet um die Anfragerate zu verringern.
_ga Google Analytics 2 Jahre Persistent Dieses Cookie unterscheidet die Nutzer.
_gid Google Analytics 1 Tag Persistent Dieses Cookie unterscheidet die Nutzer.
_pk_id.2.cc16 Matomo 1 Jahr Persistent Dieses Cookie dient zu Verfolgung der Besuche des Benutzers.
_pk_ses.2.cc16 Matomo 30 min Persistent Dieses Cookie dient zu Verfolgung der Besuche des Benutzers.
_pk_id.2.cc16 Matomo 1 Jahr Persistent Dieses Cookie dient zu Verfolgung der Besuche des Benutzers.
JSESSIONID Jira Laufzeit der Session Transient Dies ist Jira’s Sitzungscookie.
seraph.rememberme.cookie Jira 14 Tage Persistent Dieses Cookie speichert Ihre Login-Daten, wenn die Option durch Setzen eines Hakens ausgewählt wird.
atlassian.xsrf.token Jira Laufzeit der Session Transient Dient zur Verhinderung von XSRF Angriffen. Stellt sicher, dass während einer Sitzung Browser Anfragen die an einen Jira Server geschickt werden auch von diesem Jira Server stammen.

(3) Bei der Verwendung von Signavio Produkten, werden weitere Cookies gespeichert, die eine optimale Bereitstellung der Software garantieren. Die Speicherung dieser Cookies können Sie über Ihre Browsereinstellungen verhindern.

(4) Opt-out: Es besteht für Sie die Möglichkeit, die Speicherung der in obiger Tabelle genannten third-party Cookies für die Zukunft zu verhindern, indem Sie eine Opt-Out Anfrage durch das Klicken auf die Schaltfläche „Opt-out from all tracking“ stellen: https://www.signavio.com/optout.php. Durch Ihre Opt-Out Anfrage wird in Ihrem Browser ein Opt-Out Cookie gesetzt. Dieses dient ausschließlich der Zuordnung Ihrer Opt-Out Anfrage und verhindert, dass zukünftig von uns Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sollten Sie das Cookie löschen,einen anderen Browser oder ein anderes Endgerät verwenden, klicken Sie bitte erneut auf die Schaltfläche „Opt-out from all tracking“.
Darüber hinaus können Sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen und haben jederzeit die Möglichkeit bereits gespeicherte Cookies zu löschen. Lehnen Sie die Speicherung der Cookies ab, kann dieses zu Funktionseinschränkungen auf der Webseite als auch bei der Verwendung der Signavio Produkte führen.

§ 5 Analyse und Marketing

(1) Externe Dienstleister: Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Gemäß der gesetzlichen Vorgaben wurden diese von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertragsabschlüsse, Veranstaltungen oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. In diesem Fall erhalten Sie, soweit erforderlich, nähere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten.
Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie hierüber im Zuge dieser Datenschutzerklärung.
Folgende externen Dienstleister unterstützen uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten:

(2) Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies über die oben bereitgestellte opt-out Funktion oder durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.
Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 (1) S. 1 lit. f DS-GVO.
Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

(3) Hubspot: Außerdem werden zu Zwecken des Marketings und der Optimierung auf dieser Website Produkte und Dienstleistungen der HubSpot, Inc. („HubSpot“) verwendet. Hierbei werden wiederum Cookies auf Ihrem Computer gespeichert, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website können auch an einen Server von HubSpot außerhalb der EU übertragen und dort gespeichert werden. 
Personenbezogene Daten werden im Zuge dessen nur erhoben, sofern Sie Formulare auf dieser Website ausfüllen. In diesem Fall wird neben den von Ihnen selbst eingegebenen Daten auch Ihre IP-Adresse gespeichert. HubSpot, Inc. verfügt über eine vom US-Handelsministerium ausgestellte Privacy-Shield-Zertifizierung, um angemessene Sicherheitsvorkehrungen bei der Übertragung personenbezogener Daten zwischen der EU und den USA zu gewährleisten.
Der Speicherung der Cookies und dem Austausch von Daten mit Hubspot können Sie durch die oben Bereitgestellte Opt-Out Option verhindern.
Informationen des Drittanbieters: Hubspot Inc. 25 First Street, 2nd FloorCambridge, MA 02141United States. Datenschutzerklärung: https://legal.hubspot.com/privacy-policy.

(4) Matomo: Weiterhin wird auf dieser Webseite zu Analysezwecken der Dienst Matomo eingesetzt. Über die von diesen Dienst gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.
Wir verwenden Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.
Für diese Auswertung werden Cookies (siehe oben) auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert wir ausschließlich auf einem von uns gehosteten Server in Deutschland, eine Übermittlung der Daten an Matomo findet nicht statt. Bitte nutzen Sie Ihre Browsereinstellungen, um die Speicherung von Cookies von Matomo zu verhindern.

(5) Snapengage: Snapengage ist eine Live Chat Software. Zur Nutzung der Software werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Dieser Speicherung können Sie über den oben zur Verfügung gestellten Link widersprechen. Bei der Nutzung des Live Chats werden Daten an Snapengage übertragen. Snapengage nutzt Server in der EU und den USA. Auch Snapengage hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Snapengage: https://snapengage.com/privacy-policy/. SnapEngage, LLC, 1722 14th St., Suite 220, Boulder, CO 80302, USA.

(6) GoToWebinar: Um für sie Webinare anzubieten, nutzen wir GoToWebinar, einen Service der LogMeIn, Inc. Registrieren Sie sich für unserer Webinare, übermitteln wir Ihre Anmeldedaten an LogMeIn, Inc. Für den Service und die damit verbunden Datenübertragung ist LogMeIn, Inc verantwortlich. LogMeIn hat seinen Unternehmenssitz in den USA und unterhält eine globale Infrastruktur. Die erhobenen Daten können auf Server in den USA und in anderen Ländern auf der gesamten Welt übertragen und dort gespeichert und bearbeitet werden. LogMeIn hat sich ebenfalls dem EU-US Privacy Shield unterworfen.
Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.logmeininc.com/de/legal/privacy. LogMeIn, Inc. 333 Summer Street, Boston, MA 02210 USA.

(7) Atlassian: Wir nutzen Jira, einen Dienst von der Atlassian Pty Ltd, als Service Portal für die Bearbeitung von Kundenanfragen. Dabei werden zumindest E-Mail-Adresse und Name von uns verarbeitet. Für die korrekte Ausführung des Service Portals werden von uns Cookies gespeichert. Die besagten Cookies sind in der Liste oben aufgeführt. Die Daten werden auf einem von uns gehosteten Server in Deutschland gespeichert und nicht an Atlassian übertragen.

(8) Smartlook: Zu Analysezwecken wird ferner der Dienst Smartlook eingesetzt. Hierdurch können anonyme Auswertungen zum Nutzerverhalten gewonnen werden und in weiterer Folge unser Angebot verbessert werden.
Für diese Auswertungen werden Cookies (siehe oben) auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen werden von Smartlook ausschließlich auf einem Server innerhalb der EU gespeichert.
Der Speicherung der Cookies und dem Austausch von Daten mit Smartlook können Sie durch die oben bereitgestellte Opt-out Option verhindern.

§ 6 E-Mails von Signavio

(1) E-Mails: Mit Ihrer Einwilligung können Sie sich für den Empfang von unserem Newsletter mit aktuellen Beiträgen und Angeboten, sowie anderen interessanten E-Mails bezüglich den Produkten von Signavio anmelden.
(2) Double-Opt-In: Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen.
(3) Pflichtangaben: Für die Übersendung des Newsletters sind Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihr Land anzugeben. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir diese Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) S. 1 lit. a DSGVO.
(4) Widerruf: Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie wie in jedem Newsletter beschrieben vornehmen, oder durch eine Nachricht an datenschutz@signavio.com.
(5) Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in § 3 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie uns über unten genannten Kontakt informieren.

§ 7 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ebenso können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Ihre diesbezüglichen Anliegen können Sie uns per E-Mail an datenschutz@signavio.com zukommen lassen.