23. Juli 2018

Mit der Version 12.2.0 von Signavio Process Manager veröffentlichen wir die folgenden neuen Funktionen und behobene Fehler:

Neue / verbesserte Funktionen

  • Links in den E-Mail-Benachrichtigungen für Collaboration Hub-Nutzer verweisen jetzt auf den Hub anstatt auf den Explorer oder das Glossar.
  • Das Erzwingen von Single Sign-On wurde angepasst: Nutzer mit einer API-Lizenz können sich nun über Benutzername/Passwort anstelle von Single Sign-On authentifizieren.
  • Es werden nun auch mehrere Zertifikate für die Signierung von SAML-Responses unterstützt. Das erleichtert die Übergangsphase bei Zertifikatsänderungen.

Behobene Fehler

  • Der Tooltip für versteckte Suchergebnisse in dem Modellierungselemente-Menü des Editors zeigte einen unvollständigen Hinweistext.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Nutzer von Sharepoint Online teilweise grundlos ausgeloggt wurden.
  • Das Öffnen des Risiko- und Kontrollmenüs (IKS) im Editor löste die Erstellung einer neuen Revision aus.
  • Unter bestimmten Umständen hat der Governance-Report Nutzer nicht berücksichtigt, die mithilfe des SAML 2.0-Authentifizierungsprotokolls auf den Collaboration Hub zugegriffen haben.
  • Zwischenzeitlich gelöschte eigene Grafiken wurden im Hauptattribut „Bild“ des Editors weiterhin angezeigt.
  • Der Dialog „Diagrammtypen“, der über den Attributeditor für Prozesshandbücher aufgerufen wird, konnte nicht geladen werden.
  • Wir haben ein Performanzproblem behoben, welches bei der Rechteverwaltung über Gruppen auftrat.
  • Das Pop-up-Fenster mit detaillierten Informationen im Collaboration Hub wurde manchmal nicht korrekt angezeigt.
  • Wir haben die Performanz für die DMN-Simulation verbessert.
  • Im Dialog “Risiken und Kontrollen (Tool)” konnten Sie die Werte für Kontrollen nicht bearbeiten.
  • Customer Journey Maps wurden im Collaboration Hub manchmal nicht angezeigt.
  • Für Customer Journey Maps war es möglich, Diagramme von deaktivierten Notationen im Verknüpfungs-Dialog “Verbindung herstellen” auszuwählen.
  • Prozessmodellverknüpfungen eines zugeklappten Subprozesses wurden in der Ergebnisliste nicht korrekt sortiert, wenn „Vorhandenes Diagramm verwenden“ ausgewählt wurde.
  • Im Collaboration Hub war es nicht möglich, Overlays für die Modellierungselemente eines Diagramms zu deaktivieren.

Signavio Process Intelligence

Mit der Version 12.2.0 von Signavio Process Manager veröffentlichen wir auch die Signavio Process Intelligence-Version 12.2.0, die folgende Funktionen und behobene Fehler beinhaltet:

Neue / verbesserte Funktionen

  • Ziele und Schwellenwerte können nun in Analysen visualisiert werden.
  • Die Zeitverlaufs-, Balkendiagramm- und Histogramm-Widgets können jetzt eine Schwellenwert-Linie haben sowie zwei oder drei Regionen-Indikatoren anzeigen, die über das Widget-Optionsmenü hinzugefügt werden.
  • Das Werte-Widget hat zwei neue Anzeigemodi für Schwellenwerte erhalten: “Zwei Bereiche” zum Unterscheiden von gut und schlecht und “Drei Bereiche”, in denen der konfigurierte Wert neben einem Bullet-Diagramm angezeigt wird.
  • Wir haben unsere öffentliche API eingeführt, mit der Kunden ihre Daten in selbst festgelegten Intervallen an Process Intelligence senden können.