Die Signavio-Trends bei unseren Anwendern

Mit Blick auf diese Zahlen haben wir uns gefragt: „Wie nutzen alle diese Menschen eigentlich unsere Produkte?“ Deshalb haben wir die Modellierungsgewohnheiten unserer Software-Nutzer/innen genauer unter die Lupe genommen.

Die Kommentarfunktionen sind besonders beliebt

Durch ihren kollaborativen Ansatz erlaubt die Signavio-Software, die modellierten Prozesse auch mit ausgewählten Kolleginnen und Kollegen oder mit externen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern zu teilen. Für diesen Schritt genügt eine automatisierte E-Mail-Einladung an die gewünschte Kontaktperson. Um die betreffenden Prozesse einzusehen und zu kommentieren, benötigt diese Person nicht einmal eine Software-Lizenz. Wie ein Blick in unsere Statistiken verrät, erfreut sich diese Funktion großer Beliebtheit: Rund 48,90% aller Kommentare wurden über den Link einer E-Mail-Einladung erstellt.

Worauf genau sich die Kommentare unserer Software-Nutzer beziehen? Am häufigsten diskutieren sie ihre BPMN-Prozessmodelle. Die meisten Anwender sind scheinbar besonders enthusiastisch, wenn es darum geht, ihre Organisationsstrukturen gemeinsam zu verbessern:

Kreisdiagramm: Kommentarverteilung nach Modelltyp

Wie unsere Nutzer/innen ihre Prozessmodelle modellieren und editieren

Doch nicht nur die Kommentarfunktionen stehen bei unseren Software-Anwendern hoch im Kurs. Viele Anwender/innen nutzen häufig die Gelegenheit, ihre Prozessmodelle oder die ihrer Kollegen zu überarbeiten. In Deutschland greifen die Nutzer/innen unserer SaaS-Lösung auf insgesamt 782.455 Prozessmodelle (BPMN 2.0) zu. Von diesen gibt es durchschnittlich jeweils 3,68 Revisionen. Eine weitere spannende Beobachtung: 10,15 % aller Nutzer/innen unserer Software und der Testversion greifen auf Prozessmodelle zu, die jünger als 66 Tage sind.

Doch mit Blick auf die Prozessmodelle gibt es in einer Woche eine Menge Bewegung. Wir haben eine durchschnittliche Woche mit fünf Werktagen analysiert und festgestellt: Unsere SaaS-Anwender/innen haben rund 26506 Modellrevisionen erstellt und 1635 Prozessmodelle veröffentlicht. Hier zeigt sich der Trend, dass unsere Anwender ihre Prozesse immer häufiger überarbeiten: Innerhalb des letzten Jahres hat sich die Anzahl aller Revisionen um einen Faktor von 1,69 erhöht (die Nutzer unserer Testversion ausgeschlossen).

Übrigens: Die aktivsten SaaS-Prozessmodellierer fielen mit insgesamt 46334 Revisionen auf.

Die beliebtesten Wochentage für die Prozessmodellierung

Die meisten Prozessmodelle werden an einem Mittwoch erstellt und an einem Donnerstag veröffentlicht. Doch zu unserer Überraschung werden hin und wieder auch Sonntage zur Prozessmodellierung genutzt:

erstellte Modelle pro Wochentag

Balkendiagramm: Veroeffentlichte Modelle pro Wochentag

Signavio-Software als zentrale Wissensbasis

Eine weitere interessante Erkenntnis: Mehr als 86% unserer Kunden haben die Einträge in ihrem Glossar individuell definiert – und nutzen die Signavio-Software damit als zentrale Wissensbasis für ihr Unternehmen.

Wir sind gespannt, zu sehen, wie unsere Kunden die Signavio-Produkte in Zukunft verwenden werden.

Veröffentlicht am: 9. Juni 2017 - Letzte Änderung am: 19. Oktober 2018
Themen: Kollaboration