23. April 2012

Änderungen in der Version 5.4.1

Neue/verbesserte Funktionen

  • BPMN 2.0 Import/Export: Der Import/Export Roundtrip von CallActivities wurde verbessert. U. A. werden die Werte des calledElement-Attributs nun beibehalten. Der Export von Nachrichten wurde an das XML-Schema angepasst, um einen Import-Export-Roundtrip von Prozessen, die Nachrichten enthalten, zu ermöglichen. Außerdem wurden die angezeigten Warnungen und Fehler für bestimmte Problemfälle verbessert.
  • Ändern von eigenen Dropdown-Attributeinträgen: Bisher war es bei eigenen Attributen vom Typ Dropdown möglich, Einträge der Liste zu löschen sowie neue hinzuzufügen. Nun ist es auch möglich, existierende Einträge zu ändern. Die Verwendung in den Diagrammen bleibt dabei erhalten.
  • Im Dialog „Benutzer verwalten“ können Sie einen Nutzer nun direkt zu einer Gruppe hinzufügen.
  • In der Prozessportal-Vorschau (als angemeldeter Modellierer) finden Sie nun am Ende des Info-Tabs einen Link, um das aktuelle Diagramm zu bearbeiten. Der Link wird nur angezeigt, wenn Sie das Recht besitzen, das Diagramm zu ändern.

Behobene Fehler

  • In bestimmten Fällen kann es passieren, dass das Zusammenführen von Glossareinträgen nicht funktioniert.
  • Das Speichern eines Diagramms schlägt fehl, wenn zwei im Diagramm verwendete Glossareinträge zuvor zusammengeführt wurden.
  • Bei der Verwendung des Google Chrome oder Internet Explorer 9 kann es bei Öffnen von Prozesslandkarten in der Editieransicht in bestimmten Fällen passieren, dass die Hintergrundfarbe von Elemente sowie die Farbe der Bezeichner nicht korrekt sind.
  • Bei der Verwendung des Google Chrome kann es auf Grund eines bekannten Fehlers im Google Chrome Browser passieren, dass der Browser während der Modellierung abstürzt.
  • Bei der Verwendung des Internet Explorer 9 wird der Farbverlauf bei Ändern von Elementgrößen nicht korrekt aktualisiert.
  • Die Funktion zum Ausblenden des Signavio Brandings beim PDF (Einzeldiagramm) Export funktioniert invertiert.
  • Wird in einer Stakeholder-spezifischen Sicht ein angeheftetes Mehrfach-Zwischenereignis ausgeblendet, verschwindet in der Sicht die Aktivität, an der das Ereignis angeheftet ist.
  • BPMN 2.0 Import: Enthält ein Prozess Fehler, so dass dieser nicht importiert werden kann, kann es zu einem Fehler in der Importroutine kommen, so dass der komplette Importvorgang abgebrochen wird.
  • Das Editieren eines Links in formatierten Beschreibungstexten ist nicht möglich.
  • Bei der Verwendung des Internet Explorer 7 und 8 funktioniert der Download von BPMN 2.0 XML Dateien nicht.