Signavio Collaboration Hub: Änderungen in der Version 2.3.5 (SaaS)

4. September 2020

Neue / Verbesserte Funktionen

  • Für zugeklappte Unterprozesse in Prozesslandkarten und BPMN-Diagrammen sind jetzt die Attribute sowohl für Elemente als auch für Unterprozesse im Detailbereich zugänglich.
  • Für verknüpfte DMN-Diagramme sind jetzt sowohl Elementattribute als auch DMN-Attribute im Detailbereich zugänglich.
  • Modelle, Glossareinträge, PDF- und JPEG-Dateien können jetzt direkt gedruckt werden.
    • Für Modelle sind weitere Druckeinstellungen verfügbar: Sie können entscheiden, was in den Ausdrucken enthalten sein soll. Diese Einstellungen werden gespeichert und automatisch für die nächsten Ausdrucke übernommen.

Behobene Fehler

  • Eine Antwort in einem Kommentarstrang ist jetzt sowohl in der Vorschau- als auch in der Veröffentlicht-Ansicht sichtbar, unabhängig von der Revision.
  • Die Suche nach Nutzern, die in einem Kommentar erwähnt werden sollten, enthielt irrelevante Ergebnisse. Jetzt werden nur Nutzernamen gelistet, die mit den eingegebenen Zeichen übereinstimmen.
  • Wir haben einige Probleme bei der Anzeige von Modellen behoben:
    • Für BPMN-Modelle ist jetzt der Standardfluss sichtbar
    • Der Schleifentyp für Aufgaben ist jetzt sichtbar
    • Die Platzierung des Schleifensymbols ist korrigiert

Hinweis: Dies sind Funktionen und behobene Fehler für den neuen Collaboration Hub, der Teil der Signavio Business Transformation Suite ist. Behobene Fehler für den klassischen Collaboration Hub sind in den Versionshinweisen von Signavio Process Manager aufgeführt.