2. Juni 2017

Gründen, investieren, wachsen – darum geht es auf dem Kongress „Junge IKT“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). In diesem Jahr findet die Veranstaltung am 7. Juni in Berlin statt.

Als mehrfacher Preisträger von Gründerwettbewerben und als „Innovator of the year 2016“ wird in diesem Jahr auch Signavio CEO Gero Decker unter den Referenten vertreten sein. Dass es für jede Unternehmensgründung Mut und Durchhaltevermögen braucht, hat der Geschäftsführer selbst erfahren. Über die Chancen und Herausforderungen von damals wird er exklusiv im Rahmen des Kongress-Panels „20 Jahre Gründerwettbewerb – ein Erfolg“ berichten. Neben weiteren spannenden Vorträgen und Fachdiskussionen präsentieren Start-ups aus der Informations- und Kommunikationstechnologie auf dem Kongress ihre Entwicklungen und Lösungen.

Ein Highlight des Tages wird zudem die Auszeichnung der Gewinner-Start-ups des Gründerwettbewerbs sein, den Signavio im Jahr 2009 bereits selbst gewann. Mit der ersten kollaborativen und vollständig webbasierten Prozessmanagement-Software sicherte sich das damals frisch gegründete Unternehmen eine hervorragende Marktposition. Heute ist aus der Softwarelösung eine komplette Business Transformation Suite geworden, mit der sich Geschäftsprozesse optimieren, automatisieren und auswerten lassen. Über 1000 Kunden weltweit setzen Signavio aktuell ein.

Sie möchten mehr über den Kongress erfahren? Alle Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie online, auf der Website des BPMI.