2. Juli 2013

Neuste Version des Signavio Process Editors jetzt verfügbar!

Wieder ist es soweit: Mit einem neuen Produkt-Update optimieren wir die Funktionen des Signavio Process Editors und passen ihn noch besser an unterschiedliche Anwenderbedürfnisse an.

Kollaborative und transparente Prozessgestaltung steht auch hierbei im Fokus. In Version 7.1 ist dies vor allem an der verbesserten Glossarfunktion erkennbar: Ab sofort haben Sie hier noch mehr Möglichkeiten, denn anstatt der fünf vordefinierten Kategorien können Sie jetzt auch eigene Kategorien definieren. Konkret bedeutet das, dass Sie ab sofort zusätzliche Informationen in Signavio verwalten können, die weit über Prozesse hinaus gehen, wie Unternehmensziele, Risiken oder IT-Landschaften in einer durchgehenden Unternehmensarchitektur. Diese und weitere Themenspektren können Sie jetzt in Prozessen abbilden und damit viele Fragen von vorn herein für alle Prozessbeteiligten beantworten.

Zusätzlich werden in der Modelliereransicht nun die, auf den Prozess verlinkende Diagramme, angezeigt. So können Sie schnell und einfach zu anderen Prozessmodellen in Ihrem Arbeitsbereich navigieren.

Lesen Sie in unseren Versionsinformationen, welche Innovationen Sie in Version 7.1 noch erwarten!