Vorbereitungen für eine Geschäftsreise treffen

Prozessziel

Das Prozessziel ist die Buchung einer Geschäftsreise, u.a. Fahrten und Unterkunft.

Kontext

Eine Geschäftsreise stellt ein Beispiel für einen Prozess mit Varianten von unterschiedlicher Komplexität dar. Ein einfacher Prozess beinhaltet die Buchung einer Fahrt zu einem Ort, um einen Termin (z.B. für ein Meeting) oder über mehrere Tage, um an einer Koferenz teilzunehmen. Geschäftsreisen können jedoch auch mehrere Termine an unterschiedlichen Orten umfassen.

Auslöser

Formular – Terminliste

Aktionen

Dieser Prozess besteht aus einer Reihe von parallelen Vorbereitungsschritten, gefolgt von einer Aufgabe, die daraus resultierenden Pläne in einem gedruckten Reiseordner für den Reisenden zu sammeln.

Der Task  „Mietwagen buchen“ hängt davon ab, ob der Reisende öffentliche Verkehrsmittel benutzt.

Rollen

Persönlicher Assistent

Felder

  • Bestimmungsort (Text)
  • Start (Datum)
  • Ende (Datum)
  • Benutzt öffentliche Verkehrsmittel (Ja/Nein)
  • Termine (Liste von Links) – verlinkt mit web-basierten Kalendereinträgen

Evaluation

Geschäftsreiseformulare müssen einer neuen Anforderung entsprechen: Neben dem Datum muss nun auch eine Zeit angegeben werden. Enthält die Reise bereits Termine, können genauere Angaben dazu gemacht werden, wann der Reisende wo sein muss. Insbesondere, wenn der erste Termin am Anfang des Tages steht, muss die Anreise einen Tag vorher erfolgen. Es ist ebenfalls von Bedeutung, zu welcher Tageszeit die Reise endet, sodass der nächstmögliche Rückflug gebucht werden kann.