Prozessmanagement und Qualitätsmanagement liegen nah beieinander. Die Aufnahme und Analyse der Prozesse innerhalb einer Prozessmanagement-Initiative bietet gleichzeitig die Basis für das prozessorientierte Qualitätsmanagement. Durch das Denken in Prozessen wird ein Anstoß an die Organisation gegeben, die internen Abläufe von Grund auf zu überprüfen.

Schnittstelle zwischen Prozess- und Qualitätsmanagement

Zudem ist die Prozessanalyse und -optimierung eine wesentliche Anforderung an Unternehmen, die das Zertifikat ISO 9001 anstreben. Die Einführung von Qualitätsmanagementnormen, wie z.B. ISO/EC 27001, ISO 9000, ISO 9001 kann im gleichen Maße auch zur Implementierung einer Prozessmanagementinitiative führen. Die Analyse von Prozessen kann daher als eine wesentliche Schnittstelle zwischen Prozess- und Qualitätsmanagement gesehen werden.

Qualitätsmanagement und Compliance Management

Im Qualitätsmanagement stehen zwei zentrale Gedanken im Vordergrund: zum Einen die Erfüllung der Qualitätsanforderungen der Kunden und zum Anderen die kontinuierliche Überarbeitung und Qualitätssicherung der organisationsweiten Abläufe.
Ein wesentliches Element im Qualitätsmanagement ist das Qualitätsmanagementhandbuch (QM Handbuch). Es umfasst Informationen über die Aufbau- und Ablauforganisation und wichtige Vorschriften und Regelwerke, die im Rahmen des Qualitätsmanagements beachtet werden müssen. Dies ähnelt auch dem Compliance Management, das in einigen Unternehmen seit den 80er Jahren zum Einsatz kommt. Ein Compliance Management System beinhaltet Richtlinien, die den Mitarbeitern zugänglich gemacht werden, um zu gewährleisten, dass diese die rechtlichen Vorschriften einhalten.
Im Rahmen des Compliance Managements ist auch der Sarbanes-Oxley Act (SOX, SOA oder SarbOX) nicht zu vernachlässigen. Das Gesetz wurde 2002 in den USA verabschiedet und zielt darauf ab, die korrekte Angabe von Finanzdaten der Unternehmen zu gewährleisten. Der SOX betrifft unter anderem alle Unternehmen, deren Wertpapiere an der US-Börse gehandelt werden oder deren Wertpapiere in den USA auf dem Markt angeboten werden.

Dieses Gesetz beinhaltet verschiedene Aspekte, unter anderem auch das Compliance Management. Aus diesem Grund ist SOX ein wichtiges Regelwerk für Unternehmen, die im Sinne des Compliance Management die Einhaltung rechtlicher Richtlinien beabsichtigen.

ISO Normen im Qualitätsmanagement

Die ISO-Normen sind ein fester Bestandteil der Qualitätsprüfungen innerhalb eines Qualitätsmanagementsprojekt. Die ISO 9000 definiert die Begriffe zum Qualitätsmanagement, während die ISO 9001 die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) festlegt. Diese Anforderungen muss ein Unternehmen erfüllen, um Produkte oder Services bereitstellen zu können, die dem Qualitätsanspruch der Kunden entsprechen. Zudem soll ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) für das Managementsystem ins Leben gerufen werden. Die Norm ISO 9001 agiert nach dem PDCA-Kreislauf (Plan, Do, Check, Act). Sie betrachtet die Kernprozesse des Unternehmens und untersucht diese bezüglich des In- und des Outputs. Weicht der Ist-Wert des Outputs vom geplanten Wert (Soll-Wert) ab, so werden Prozessverbesserungspläne festgelegt und umgesetzt.

In diesem Kontext ist auch die Standard Operating Procedure (SOP) nicht unberücksichtigt zu lassen. Die SOP regelt, dass Prozessabläufe immer einheitlich durchgeführt werden. Sie beschreibt die Vorgehensweise in einem Prozess und definiert den durchführenden Mitarbeiter. In einem optimalen Szenarium wurden die Prozesse bereits zuvor optimiert, sodass die SOP zu einer konstanten Qualität beiträgt, indem sie den standardisierten Ablauf der Prozesse sicherstellt.

Um die Prozesse einheitlich aufnehmen und dokumentieren zu können, empfiehlt es sich ein Prozessmodellierungswerkzeug, wie den Signavio Process Manager zu nutzen. Sowohl die intuitive Nutzeroberfläche als auch die Möglichkeit der kollaborativen Prozessgestaltung macht den Signavio Process Manager zu einem optimalen Tool für das prozessorientierte Qualitätsmanagement. Umfassende Reportingmöglichkeiten unterstützen einen qualitätsorientierten Ansatz und ermöglichen die automatisierte Erstellung eines Qualitätsmanagement-Handbuchs. Der Process Manager liefert Ihnen die nötige Organisation und Transparenz Ihrer Prozesse, die Sie für eine erfolgreiche Qualitätssicherung benötigen.
Jetzt kostenlos den Signavio Process Manager testen.