29. Dezember 2013

Änderungen in der Version 7.6.0 (SaaS)

Neue/verbesserte Funktionen

  • Aktivitätsfeed und neue Emailbenachrichtigungen: Die Detailansicht im Signavio Explorer zeigt nun nicht mehr nur eine Vorschau des ausgewählten Diagramms an, sondern auch einen Feed aller Ereignisse, die zu einem Diagramm stattfanden. Beispielsweise lässt sich nachvollziehen, wann eine neue Revision erstellt wurde oder wann eine Revision freigegeben wurde. Detailansichten zu den einzelnen Ereignissen beschreiben diese genauer und erlauben Aktionen zu dem aktuellen Ereignis (zum Beispiel das Wiederherstellen einer älteren Reivision). Auch bei der Auswahl eines Ordners wird ein Feed angezeigt, der alle Ereignisse der im ausgewählten Ordner befindlichen Ordner und Diagramme beinhaltet.
    Jeder Feed kann auch als Email abonniert werden, die täglich, wöchentlich oder monatlich über Ereignisse informiert. Diese Email-Abonnements ersetzen die bisherigen Emailbenachrichtigungen.
  • Konfigurierbare Tabellenansicht im Signavio Explorer: Die alternativ zur Symbolansicht verfügbare Tabellenansicht von Ordnern und Diagrammen lässt sich nun konfigurieren. Über die Explorerkonfiguration lassen sich für einen Arbeitsbereich die Spalten und die Spaltenreihenfolge definieren, die in der Tabelle angezeigt werden sollen. Zur Auswahl stehen Standardattribute wie Name und Beschreibung, erweiterte Attribute wie verlinkte Diagramme oder verlinkende Diagramme, sowie eigene Attribute auf Diagrammebene.
  • Signavios BPMN 2.0 Erweiterungen (IT-System, Zusätzlicher Prozessbeteiligter) werden als BPMN 2.0 Artifact (Textannotation) exportiert. Dies verbessert die Kompatibilität mit dem BPMN 2.0 Import anderer BPMN 2.0 Tools sowie Engines und folgt der BPMN 2.0 Spezifikation. Die Abwärtskompatibilität beim Import bleibt gewährleistet.

Behobene Fehler

  • Verknüpft man im QuickModel einen Glossareintrag, wird dieser in bestimmten Fällen im Editor nicht richtig dargestellt.
  • In bestimmten Fällen lassen sich bei der Verwendung des Microsoft Internet Explorer 9 keine Glossareinträge anlegen.
  • In bestimmten Fällen werden Abschnitte und Kapitel im Prozesshandbuch in der falschen Reihenfolge erstellt.
  • In bestimmten Fällen kann es passieren, dass bei der Verwendung des Mozilla Firefox beim Bewegen des Mauszeigers bei gedrückter Maustaste alle Textelemente des Diagramms markiert werden.
  • BPMN 2.0 XML Export: Bei Subprozessen fehlen die Elemente “laneSet” und “lane”.