4. September 2015

Änderungen in der Version 9.3 (SaaS & On-Premise)

Signavio Process Editor

Neue / verbesserte Funktionen

  • Im neuen Collaboration Portal können jetzt in der Diagrammansicht Stakeholder-spezifische Sichten ausgewählt werden.
  • Im neuen Collaboration Portal bleibt beim Herunterscrollen der Diagrammname nun am oberen Bildschirmrand sichtbar.
  • Die Anzeige des Diagrammbildes im neuen Collaboration Portal bei der Verwendung des Microsoft Internet Explorer 10 wurde optimiert: Das Diagramm wird jetzt auch in diesem Browser als vektor-basiertes SVG-Bild dargestellt.
  • Risiken und Kontrollen können nun auch übersetzt werden.

Behobene Fehler

  • Attribute vom Typ “Text (Liste)” werden im neuen Collaboration Portal nicht korrekt angezeigt, falls sehr viele Einträge vorhanden sind.
  • Bei deaktivierten Kommentaren wird im neuen Collaboration Portal trotzdem ein klickbares Kommentar-Symbol angezeigt.
  • In bestimmten Fällen werden im neuen Collaboration Portal keine Titel von Glossareinträgen angezeigt.
  • In bestimmten Fällen werden im neuen Collaboration Portal einige Attributtitel nicht in der korrekten Sprache angezeigt.
  • Im neuen Collaboration Portal werden nicht alle Suchergebnisse für eine Anfrage angezeigt.
  • Im neuen Collaboration Portal ist die Reihenfolge der Kacheln in bestimmten Fällen nicht korrekt.
  • Kopieren von Elementen mit Glossarverlinkungen und geändertem Titel in ein neues Diagramm ist nicht möglich.
  • Beim Roundtrip von BPMN XML können nicht in Signavio erstellte Inhalte an Nachrichtenereignissen verloren gehen.
  • Benutzerdefinierte Attribute können im Quickmodel in der entsprechenden Spalte auch für Elemente gesetzt werden, die dieses Attribut nicht besitzen.
  • In bestimmten Fällen werden im QuickModel eigene Attribute angezeigt, die für den Elementtyp nicht definiert sind.

Signavio Decision Manager

Neue / verbesserte Funktionen

  • Der “Test Runner” wurde umbenannt. Der neue Name ist: “Testlabor”.
  • Für Eingabespalten ist es nun möglich komplexe Ausdrücke zu verwenden. Man gelangt in einen dafür speziellen Editor, wenn man im Kopfbereich mit einem “=” startet.
  • Datums-Felder können nun auch als Listen verwendet werden.
  • Es ist nun möglich mehrere Annotationen zu definieren. Zudem können diese kategorisiert und benannt werden.
  • Auf der Zeichenfläche können nun sog. “Multi Instance Decisions” verwendet werden. Diese repräsentieren einen Schleifen-iterator über eine Liste, wodurch man komplexe Ausdrücke innerhalb einer Liste abbilden kann.

Behobene Fehler

  • Nach dem Löschen eines Wertes, aus einer Aufzählung in einer Entscheidungstabelle, stehen in den Zellen, die diesen Wert enthielten, die IDs als Wert.
  • Eine Entscheidungstabelle kann nicht mehr geöffnet werden, wenn sie in Zellen Referenzen auf gelöschte Elemente enthält.

Signavio Platform

Neue / verbesserte Funktionen

  • Die Verlinkung zu einem Glossareintrag unpassenden Typs wird im Editor durch ein eigenes Warnsymbol angezeigt.
  • Das Ändern von Titeln beim Excelimport von Glossareinträgen ist nun möglich.

Behobene Fehler

  • In Diagrammbildern wird u.U. eine andere Schriftart verwendet als üblich.
  • Das Ändern einer Glossarverlinkung im Editor von einem Eintrag zu einem anderen zeigt eine unnötige Warnung.
  • Beim Zusammenführen von Glossareinträgen werden die verwendeten Modelle u.U. nicht aktualisiert.
  • Diagramme, die nach einer Suche als Ergebnis angezeigt werden, lassen sich in bestimmten Fällen nicht im Editor öffnen.
  • Umbrüche, die manuell in den Namen eines mit dem Glossar verknüpften Elements eingefügt werden, verschwinden nach dem Speichern des Diagramms.
  • In bestimmten Fällen können Portalnutzer, die auch über einen Modellierungsnutzer verfügen, nicht freigegebene Inhalte im Portal laden.
  • Der Druck von Kommentaren durch Portalnutzer ist nicht möglich.
  • Bei der Verwendung der Profilsprache Französisch werden keine Details für bestimmte Änderungen im Feed angezeigt.
  • Das Kopieren von bestimmten Inhalten zwischen zwei Diagrammen scheitert.
  • Im Revisions- und Diagrammvergleich kann es dazu kommen, dass die Markierungen nicht exakt über den Elementen liegen.
  • Im Explorer können die Ergebnisse einer Suche nicht per Doppelklick im Editor geöffnet werden.
  • Der Excelimport von Glossareinträgen ist unter Umständen sehr langsam und produziert nach 15 Minuten eine missverständliche Warnung.