4. Dezember 2009

Signavio nominiert für den Innovationspreis Berlin-Brandenburg

Signavio gehört zu den Nominierten des Innovationspreises Berlin-Brandenburg 2009. Als einziges IT-Unternehmen hat es das Unternehmen damit unter die Runde der letzten 6 geschafft. Beworben hatten sich insgesamt mehr als 150 Unternehmen aus der Hauptstadtregion.

Als Innovation wurde vor allem ausgezeichnet, dass Organisationen ihre Mitarbeiter über den Signavio Process Editor sehr einfach in die Prozessgestaltung mit einbinden können. Dies hilft wiederum, größtmögliche Prozesstransparenz zu schaffen, Innovationspotenziale besser auszuschöpfen und letztendlich Geschäftsabläufe effizienter zu gestalten.

Die feierliche Preisverleihung fand heute am Flughafen Schönefeld statt. Der neue Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg, Ralf Christoffers, und der Berliner Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen Berlin, Harald Wolf, haben die Innovationspreise an die folgenden drei Preisträger verliehen:

  • Alexander Schuke Potsdam-Orgelbau GmbH
  • Bombardier Transportation GmbH
  • ProBioGen AG

Sehen Sie hier den Kurzfilm zu Signavio: