17. Mai 2010

2. Preis für AOK und Signavio beim Process Solution Award

Zum Abschluss des 5. Process Solutions Days in Frankfurt wurden die AOK Berlin-Brandenburg und Signavio für das Projekt „Einführung einer Gemeinsame Prozessplattform bei der AOK“ mit dem 2. Platz beim Process Solution Award ausgezeichnet.

Sven Schnägelberger, Organisator des Process Solutions Days und Initiator des BPM-Clubs, lobte in seiner Laudatio die strategische Bedeutung des Projektes. Es zeige, dass Prozessmanagement eine hohe Priorität in der Organisationsentwicklung genießen sollte. Faszinierend sei auch, dass in dem Projekt geschafft wurde, dass eine ganze Reihe von Krankenversicherungen gemeinschaftlich an der Gestaltung von Geschäftsprozessen arbeiten.

Herr Norbert Sandau, Unternehmensbereichsleiter Organisationsentwicklung, hatte das Projekt und die Bedeutung der Signavio-Plattform darin zuvor in einer kurzen Präsentation dargestellt. Überreicht wurde die Urkunde von Prof. Binner, dem Geschäftsführenden Vorsitzenden des Vorstands der Gesellschaft für Organisation (gfo).