Kunden-Webcast: Wie Hilti durch eine Prozesstransformation die Customer Experience von morgen gestaltet

21. November 2023

Erfahren Sie in diesem spannenden Webcast, wie unser Kunde Hilti AG seine Customer Experience mit dem SAP Signavio Journey-to-Process Ansatz auf ein neues Level bringt.

Das erwartet Sie in unserem Webcast

Erfolgreiche B2C-Unternehmen machen es vor: beste Produkte im Markt reichen nicht mehr aus. Nur mit einer ausgezeichneten Customer Experience lassen sich nachhaltig Kunden binden und der Unternehmenserfolg von morgen sichern. Damit das erreicht werden kann, betrachten immer mehr Unternehmen ihre Prozesse ganzheitlich im Einklang mit den Customer Journeys.

Journey-to-Process hilft Unternehmen herauszufinden, wie sich ihre Geschäftsprozesse auf das Erlebnis von Kunden, Mitarbeitern oder Lieferanten auswirken - und damit, wie sie sowohl die Prozesse als auch die Kundenerlebnisse verbessern können.

Die Hilti AG ist Marktführerin in der Befestigungs- und Abbruchtechnik für Bauprofis. Mit täglich 280.000 Kundenkontakten weltweit möchte man den Kunden die gleiche hervorragende Customer Experience bieten – bei jeder einzelnen Interaktion. Dafür verbindet Hilti die Daten von Customer Experience und korreliert diese mit Daten aus den operativen Prozessen. Ziel ist, mittels konsequentem Monitorings der Customer Sentiments und Prozessdaten in ein proaktives Management der Customer Sentiments zu gehen. Die Erkenntnisse werden in Prozessverbesserungen sowie anderen Maßnahmen umgesetzt. Mittels der Customer Sentiments wird anschließend die Nachhaltigkeit sowie Wirksamkeit der Maßnahmen überwacht.

Erfahren Sie in diesem Webcast mehr über Hiltis ambitionierte Pläne, den Customer Experience (CX) Score bis 2030 auf 95 % zu erhöhen. Folgendes steht dabei im Mittelpunkt:

  • Wie SAP Signavio Journey-to-Process Hilti geholfen hat, die Customer Experience zu verstehen, zu verbessern und zu transformieren
  • Wie man für mehr Transparenz in den Geschäftsprozessen sorgt und ein effizienteres Prozessmanagement erreicht
  • Wie wichtig klare Rollen, Verantwortlichkeiten und Erwartungen an die Prozessverantwortlichen im Unternehmen sind

Über Hilti

Die Hilti AG ist bekannt für ihre Premium-Lösungen für Bauprofis, wie z. B. Bohrmaschinen und Brandschutzprodukte, die Sicherheit, Nachhaltigkeit, Langlebigkeit, Kraft und Präzision bieten. Mit 10 Werken, 32.000 Mitarbeitern und 80 Vertriebsorganisationen in mehr als 120 Ländern bietet das Unternehmen Abbruch- und Installationsmaterialien, Dienstleistungen und Software für große Renovierungs- und Industrieprojekte an. Jährlich bringt das Unternehmen durchschnittlich 60 neue Produkte auf den Markt.

Ihre Referenten

Oliver-Joeres

Oliver Joeres ist Head of Business Process Excellence – Technologies & Methods bei Hilti. Er hat 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Prozessmanagement und -optimierung sowie Business und Operational Excellence. Bei Hilti ist er seit 5 Jahren tätig. Experience- und datengetriebenes Prozessmanagement voranzutreiben ist eine seiner Prioritäten.

Manuel Meindl ist Senior Product Lead für SAP Signavio Journey-to-Process im Bereich Produktmanagement und Strategie bei SAP Signavio. Mit fast drei Jahren Erfahrung im Unternehmen und mehr als sieben Jahren im Bereich Process Mining verfügt er über ein tiefes Branchenverständnis und setzt sich leidenschaftlich dafür ein, Innovation und Wachstum nicht nur für seine Produkte, sondern für das Unternehmen als Ganzes voranzutreiben.