SAP SuccessFactors + SAP Signavio: Das Dreamteam für die prozessbasierte HR-Transformation

17. November 2022

In diesem inspirierenden Webcast erläutern unsere Experten, wie SAP SuccessFactors in Kombination mit der SAP Signavio Process Transformation Suite ein Dreamteam für Ihre HR-Transformation darstellt.

Das erwartet Sie in unserem Webcast

SAP SuccessFactors entwickelt und vertreibt weltweit Cloud-basierte Softwarelösungen im Bereich HR-Management. Die KundInnen des Unternehmens stellen immer wieder die gleichen Fragen: Welche Hebel kann ich nutzen, um meine HR-Prozesse zu transformieren, zu digitalisieren, langfristig agil zu halten und gleichzeitig eine attraktive Candidate Journey zu gewährleisten?  

Im Webcast am 17.11.2022 von 14.00-15.00 Uhr möchten wir auf diese Herausforderungen eingehen. Mehr noch, wir erläutern, wie die SAP selbst SAP SuccessFactors in Kombination mit SAP Signavio einsetzt, um die eigenen HR-Prozesse zu optimieren – seit 2015 kommt die SAP Signavio Process Transformation Suite nämlich bei der SAP zum Einsatz.

Dieser Webcast richtet sich zum einen an KundInnen, die bereits SuccessFactors nutzen, ihre HR-Prozesse unter die Lupe nehmen, verbessern und auf ein neues Level heben wollen. Zum anderen richtet sich dieser Webcast an Unternehmen, die mit dem Gedanken spielen, SuccessFactors einzuführen und eine Übersicht über die Möglichkeiten der Prozessoptimierung erhalten möchten.

Folgende Themen stehen im Mittelpunkt ​

  • Prozessbasierte HR-Transformation: Der strategische Mehrwert von SAP Signavio im Kontext von SAP SuccessFactors 
  • Case Study SAP aus der Vorher-Nachher-Brille: Wie HR-Prozesse innerhalb der SAP durch SAP Signavio optimiert werden konnten und welche strategische und operative Herangehensweise sich hierbei empfiehlt
  • Use Case Candidate Journey Modeling: Wie man eine nachhaltig gute Candidate Experience schaffen und Journeys, Prozesse und Daten sinnvoll miteinander verknüpfen kann

Über SAP SuccessFactors

SAP SuccessFactors wurde 2001 gegründet und ist seit 2012 Teil von SAP. SAP SuccessFactors ist ein weltweit führender Anbieter von Cloud-Software für Human Experience Management (HXM). Mit der SAP SuccessFactors HXM Suite können Unternehmen jeder Größe ihren Mitarbeiter/innen Erlebnisse bieten, die ihren individuellen Wert deutlich machen und sie konsequent zu Höchstleistungen motivieren. Mit mehr als 7.000 Kunden in über 200 Ländern und Territorien vertrauen Unternehmen auf der ganzen Welt auf SAP SuccessFactors. Weitere Informationen über SAP SuccessFactors finden Sie hier.

Über die Referenten

Picture of Claudia Vogler

Claudia Vogler arbeitet seit dem Jahr 2000 bei SAP. Als End to End Process Owner für Manage Workforce ist sie zuständig für die Betreuung und die Weiterentwicklung der globalen internen HR Prozesse der SAP. Mit Ihrem Hintergrund und jahrzehntelanger Erfahrung in den Bereichen Lean Management, Six Sigma, Change Management und Experience Management unterstützt sie die HR Process Manager bei allen Themen rund um Prozessdesign, -management und -optimierung.

Als Sales Director bei SAP Signavio unterstützt Nico Schneider mit seinem Team Unternehmen bei der digitalen Transformation und der kontinuierlichen Prozessverbesserung. Nico ist Experte bei Themen rund um das ganzheitliche Management und die Optimierung von Geschäftsprozessen, angefangen mit der Analyse und Simulation, über die Modellierung und Dokumentation bis hin zur Verbesserung und Automatisierung von Prozessen. Mit der SAP Signavio Business Process Transformation Suite unterstützt er Kunden jeden Reifegrads, den richtigen Einstiegspunkt zu finden, um Schritt für Schritt ihre Prozesse zum Differenzierungsmerkmal zu entwickeln.

Cawa Younosi

Cawa Younosi steht als Global Head of People Experience für die #SAPWOW Momente. Seine Vision ist es, dass sich die weltweit 110.000 SAPler:innen in jeder Lebens- und Karrierelage von ihrem Arbeitgeber gut aufgehoben fühlen, ganz nach dem Motto: Job & Privatleben. Hierbei setzt er auf maximale Flexibilität und stellt nicht zuletzt durch Data-Driven HR alteingesessene Denkmuster und Wahrnehmungen regelmäßig auf den Prüfstand – immer mit dem Fokus auf „H“ in Human Relations. Der studierte Volljurist gilt als Verfechter einer familienfreundlichen und inklusiven Personalpolitik und tritt ganz besonders für Chancengerechtigkeit ein. Seit 2015 bekleidet er zusätzlich den Posten als Head of People Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung.