Immer neue gesetzliche Vorgaben zwingen Energieunternehmen, ihre Prozesse kontinuierlich anzupassen. So hat die Unbundling-Anforderung weiterhin große Auswirkungen auf die Organisation, Prozesse und IT.

Aber auch Anforderungen der Bundesnetzagentur bzgl. Lieferantenwechselprozesse sowie veränderte Rahmenbedingungen in der Energiebeschaffung und dem Energiehandel sind zu berücksichtigen.
Um all diese Veränderungen effizient umsetzen zu können, ist ein professionelles Prozessmodellierungswerkzeug zwingend erforderlich. Nur so können alle Wissensträger innerhalb der Organisation oder auch über Organisationsgrenzen hinweg einfach eingebunden werden.