Exzellente Prozesse entstehen durch Teamwork. Holen Sie alle Beteiligten an Bord und entfesseln Sie das Potenzial Ihrer Organisation.

Früher richteten sich Software-Lösungen für Prozessmanagement und -analyse ausschließlich an wenige Experten. Heute sind die Anforderungen an eine innovative Software für Business Process Management (BPM) viel höher: Alle Teammitglieder sollen die Möglichkeit erhalten, Kernprozesse zu modellieren und mitzugestalten: egal, ob Einsteiger oder Prozessexperten.

Holen Sie alle ins Boot, optimieren Sie Ihre Prozesse und entfalten Sie das Potenzial Ihrer Organisation

Organisationen aller Branchen stehen heute vor zahlreichen Herausforderungen. Eine Schwierigkeit besteht zum Beispiel im Change Management: In einer Welt, die sich zunehmend schneller dreht, muss das ganze Team bereit für Veränderungen und Innovationen sein. Schließlich können Geschäftsmodelle von gestern schon morgen vom Markt verschwinden. Auch mit Blick in eine ungewisse Zukunft müssen Unternehmen sich in die richtige Richtung entwickeln und ihr Team auf die Reise mitnehmen. Dies setzt eine Kultur der Veränderung voraus, die durch Anpassungsfähigkeit, Resilienz und einen vernünftigen Umgang mit den eigenen Ressourcen geprägt ist.

Kontinuierliche Prozessverbesserung als Schlüssel zum Erfolg

Professionelles Prozessmanagement bietet Unternehmen aller Branchen die Möglichkeit, Kernprozesse kontinuierlich zu verbessern – eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Veränderungen. Ein solides operatives Prozessmanagement bietet die Basis, um auf veränderte Rahmenbedingungen zu reagieren und sicherzugehen, dass kritische operative Abläufe so verlaufen wie vorgesehen. Gemeinsam mit einem kollaborativen und kundenzentrierten Ansatz gestaltet sich so auch die Erstellung neuer Prozesse effizienter. Dies kann auf lange Sicht über den Erfolg entscheiden.

Das Ziel, hervorragende Prozesse zu modellieren, erfordert natürlich Zeit und das Wissen des ganzen Teams. Da Themen wie Prozessanalyse und -optimierung erfolgskritisch sind, genügt es nicht mehr, nur BPM-Experten ins Boot zu holen. Viele Veränderungen greifen tief in die Strukturen eines Unternehmens ein. Dann sind es häufig nicht die Prozessmodellierer, sondern die Fachkräfte, die die Wurzel eines auftretenden Problems erkennen können – anhand ihrer alltäglichen Erfahrungen mit einem bestimmten Geschäftsprozess. In den meisten Fällen entwickelt dieser Mitarbeiter seine eigene Sicht auf mögliche Prozessverbesserungen und kann Lösungsvorschläge einbringen, die zur Effizienzsteigerung, schnelleren Durchlaufzeiten oder anderen Prozessverbesserungen führen.

Prozess Management von morgen: Diese Vorteile bietet die Cloud

Cloud-Technologien unterstützen den kollaborativen Ansatz des Prozessmanagements: Cloudbasierte BPM-Lösungen wurden nicht allein für einige wenige Experten entwickelt, sondern fördern den Wissensaustausch. Inspiriert durch soziale Netzwerke und weitere Möglichkeiten des Web 2.0 unterstützen cloudbasierte Software-Lösungen für professionelles Geschäftsprozessmanagement den Ansatz „Prozessmanagement für alle“: An dieser Methode können unternehmensweit plötzlich mehr Nutzer als jemals zuvor teilhaben.

Gerade für größere Unternehmen kann dieser Ansatz zunächst zur Herausforderung werden: Oftmals ist es gar nicht so einfach, die unternehmenseigene BPM-Technologie mit dem gesamten Team zu teilen. Doch nur so gelingt es, das Wissen der Vielen für unternehmensweite Verbesserungen zu nutzen – und sicherzugehen, dass die neu entwickelten Prozesse im Alltag auch wirklich gelebt werden.

Mehr Effizienz für Ihr Unternehmen

Prozessverbesserung erfordert unternehmensweiten Austausch und transparente Kommunikation mit zahlreichen unterschiedlichen Ansprechpartnern – doch dies muss nicht zwangsläufig zu Chaos führen. Die Frage ist doch: Wie aber gelingt es, die Erfahrungen dieser vielen unterschiedlichen Wissensträger zu berücksichtigen und in den Prozessmodellen widerzuspiegeln? Die Lösung stellt ein professionelles und kollaboratives BPM-Tool dar, das den Wissenstaustausch im Team fördert.

Ein Beispiel: Der Signavio Process Manager, das Modellierungstool der Signavio Business Transformation Suite, bietet eine Kommentierfunktion und damit die Möglichkeit, Mitarbeiter aus unterschiedlichen Fachbereichen in die Prozessverbesserung einzubeziehen: Dazu genügt eine Mail, mit der Sie alle Ansprechpartner zum Kommentieren eines bestimmten Prozesses auffordern. Dafür benötigen Ihre Kontaktpersonen nicht einmal eine Software-Lizenz. Die Empfänger dieser Nachricht erhalten einen personalisierten Link, über den sie das betreffende Prozessmodell in ihrem Web-Browser öffnen. So können sie den Prozess in ihrem eigenen Tempo analysieren, Optimierungspotenzial identifizieren und ihre Ideen am Prozessmodell hinterlegen. Auf diesem Wege erhalten alle Ansprechpartner eines Projektes die Chance, sich an der Diskussion zu beteiligen und ihr Wissen einzubringen – egal, an welchem Ort sie sich aufhalten.

Die Zusammenarbeit stärkt der Signavio Collaboration Hub, das Herzstück der Business Transformation Suite: Mit dieser Technologie sparen Sie wertvolle Zeit, denn Sie müssen nicht länger in E-Mails oder unterschiedlichen Ordnern nach der aktuellen Version des von Ihnen benötigten Dokuments suchen. Stattdessen sehen Sie alle Verantwortlichkeiten, Rollen, Prozesshierarchien und Prozessschritte auf einen Blick.

Mit dem Signavio Collaboration Hub gehen Sie ebenfalls sicher, dass alle wichtigen Informationen zu Ihren operativen Abläufen in einer zentralen Wissensbasis für Ihr Team verfügbar sind. Das Tool fügt sich nahtlos in die weiteren Module der Signavio Business Transformation Suite ein.

Geschäftsprozesse mit Signavio verbessern

Die Signavio Business Transformation Suite bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten:

  • Aufbau einer prozessorientierten Organisation: Sie beziehen Prozessteilnehmer leicht und schnell ein, unabhängig von ihrer Rolle und ihrem Standort
  • Intuitive Modellierung und Visualisierung Ihrer Prozesse: Sie erhalten Feedback und Ideen von Wissensträgern aus unterschiedlichen Fachabteilungen – und nutzen dies für Prozessverbesserungen
  • Prozessmodellierung auf höchstem Niveau: Dank umfassender Simulationsmöglichkeiten entwickeln Sie fehlerfreie und aktuelle Prozessmodelle
  • Kultur der kontinuierlichen Verbesserung: Sie richten Ihre Prozessmodelle nicht nur auf interne Anforderungen aus, sondern auch auf Kundenwünsche
  • Neue Möglichkeiten der Prozessautomatisierung: Sie schaffen die Basis für die zukünftige unternehmensweite Prozessautomatisierung

Jetzt ausprobieren: Prozessmanagement mit der Signavio Business Transformation Suite

Registrieren Sie sich jetzt für Ihre 30-Tage-Testversion der Signavio Business Transformation Suite  und teilen Sie diese Erfahrung gleich mit Ihren Kollegen: Entwerfen Sie ein Prozessmodell, teilen Sie es mit Ihren Ansprechpartnern und holen Sie ihr Feedback ein. Prozessverbesserung ist schließlich eine Teamaufgabe!