Erfahren Sie, wie der PEX-Award-Gewinner seine Prozesse mit Signavio kontinuierlich verbessert.

Das Projekt bei T-Systems Multimedia Solutions GmbH ist ein beeindruckendes Beispiel für die Schaffung von unternehmensweiter Akzeptanz und Unterstützung für das Thema Prozessmanagement.

Kontinuierliche Prozessverbesserung

Ziel der BPM-Initiative bei T-Systems MMS ist, den kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu beschleunigen und die interne Prozesslandkarte zu entschlacken. Die Prozesse wurden zunächst im Signavio Process Editor modelliert und dann mit Hilfe des Collaboration Portals allen Mitarbeitern zugänglich gemacht. Das Collaboration Portal ist für mehr als 1.400 Mitarbeiter zum Ausgangspunkt der täglichen Arbeit geworden. Durch die übersichtliche Aufbereitung der Prozesse können die Mitarbeiter die Abläufe einfach nachvollziehen, Engpässe zeitnah beseitigen und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) unterstützen.

Schaffung von unternehmensweiter Akzeptanz

Durch kreative interne Kommunikationskonzepte und die einfache Handhabung des Signavio Process Editors konnte das Projekt-Team alle Mitarbeiter von der Wichtigkeit der Initiative überzeugen. Das BPM-Projekt bei T-Systems MMS wurde mit dem Process Excellence Award 2013 ausgezeichnet. Erfahren Sie weitere Informationen zum BPM-Projekt bei der T-Systems MMS hier.