Neue / Verbesserte Funktionen

  • Sie können jetzt über die REST-API eigene Attribute für Glossareinträge erstellen. 
  • Wir haben die Kopierzeit für ein einzelnes Modell mit allen Revisionen verbessert. 
  • Wir haben die Zeit verkürzt, die zum Erstellen einer neuen Revision eines Glossareintrags benötigt wird, wenn dieser bereits viele Revisionen durchlief.

Behobene Fehler

  • Bei der Erstellung eines "Prozesssteckbriefs mit Elementdetails", der viele zusammengeführte Zellen enthielt, konnte der Report nicht erstellt werden. Wir haben dies behoben. 
  • Beim Erstellen eines neuen Testarbeitsbereichs enthielt der Arbeitsbereich keine Beispielinhalte. Wir haben dies behoben.
  • Beim Hinzufügen eines weiteren Risikos zum Abschnitt "Risiken" eines eigenen Attributs ohne Kontrolle wurde eine doppelte Kontrolle angezeigt. Wir haben dies behoben.
  • Beim Versand einer Einladung an eine E-Mail-Adresse, um auf einen Arbeitsbereich zuzugreifen oder um Kommentare abzugeben, war die E-Mail-Adresse nicht gültig. Wir haben dies behoben. 
  • Bei der Anzeige des Nutzermenüs waren nicht verfügbare Produkte ausgegraut sichtbar. Wir haben dies behoben.
  • Trotz Deaktivierung der Option "Hinweis des Tages automatisch anzeigen" wurde der Hinweis weiterhin angezeigt.  Wir haben dies behoben.
  • Beim Klicken auf den Titel eines BPMN-Diagramms im Editor wurde der Titel nicht hervorgehoben.  Wir haben dies behoben.
  • Beim Hinzufügen eines kaufmännischen Und-Zeichens zum Namen einer eigenen Modellierungsregel wurde das kaufmännische Und-Zeichen nicht korrekt angezeigt.  Wir haben dies behoben. 
  • Zur Bearbeitung der Bereiche in einem Glossar-Export war ein Passwort erforderlich.  Wir haben dies behoben.
  • Bei der Konfiguration eines Filters, der festlegt, welche Diagramme ins Prozesshandbuch aufgenommen werden sollen, kam es zu einer falschen Auswahl von Diagrammen.  Wir haben dies behoben. 
  • Im Editor konnten Attribute des Typs "Glossarverknüpfung (Liste)" nicht geändert werden, wenn der Wert bereits im zugrunde liegenden Glossareintrag eines Eintrags definiert war.  Wir haben dies behoben.
  • Beim Verschieben eines Glossareintrags in eine neue Kategorie, die auf "Automatisch veröffentlichen" eingestellt war, trat ein Fehler auf, wenn man kein Administrator war.  Wir haben dies behoben.

Bitte beachten Sie, dass dieses Software-Release im Laufe der nächsten Tage auf unseren verschiedenen Systemen https://app-au.signavio.com, https://editor.signavio.com und https://app-us.signavio.com bereitgestellt wird. Die aktuelle Softwareversion finden Sie im Hilfemenü