Signavio Collaboration Hub: Änderungen in der Version 2.4.4 (SaaS)

15. Dezember 2020

Neue / Verbesserte Funktionen

  • Es ist nicht mehr möglich, auf bereits geklärte oder abgelehnte Kommentare zu antworten, um die korrekte Zählung offener Kommentare in der gesamten Business Transformation Suite sicherzustellen.  
  • Wenn Sie Signavio-Produkte eingebettet in anderer Software verwenden, können Sie auf die Kopfleiste von Collaboration Hub und ihre Funktionen zugreifen:
    • Sie können die Kopfzeile per Mausklick aufklappen, und wenn Sie außerhalb der Kopfzeile klicken, klappt sie automatisch wieder zu.

Behobene Fehler

  • Die Verknüpfung eines Glossareintrags in einem BPMN-Diagramm mit einem eigenen Attribut vom Typ „Datum“ zeigte bei der Vorschau/Veröffentlichung nicht das richtige Format. Das haben wir behoben. 
  • Text in Glossareinträgen bewegt sich nicht mehr, wenn Sie die Maus darüber bewegen.
  • Ein Dropdown-Menü in der Liste der Ordner und Diagramme wurde nicht richtig angezeigt. Das haben wir behoben.
  • Glossarkategorien lassen sich wieder filtern.
  • Wir haben das Aussehen des Finanzsymbols für den Editor von Process Manager und Collaboration Hub vereinheitlicht.

Hinweis: Dies sind Funktionen und behobene Fehler für den neuen Collaboration Hub, der Teil der Signavio Business Transformation Suite ist. Behobene Fehler für den klassischen Collaboration Hub sind in den Versionshinweisen von Signavio Process Manager aufgeführt.