Geschäftsprozessmanagement als Erfolgsstrategie

Das Geschäftsprozessmanagement ist ein ausschlaggebender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Wenn Prozesse effizient ablaufen, der Kosten- und Zeitaufwand reduziert wird und jeder Mitarbeiter weiß, welche Aufgaben er wann zu erledigen hat, wirkt sich dies auch positiv auf den Umsatz einer Organisation aus.

In der Praxis funktioniert das Geschäftsprozessmanagement in vielen Unternehmen aber längst nicht so reibungslos. Die Dokumentation von Wissen erfolgt häufig mit Excel oder Visio und Informationen werden auch gerne durch Zuruf weitergegeben.

Im Gegensatz zu einem strukturieren Geschäftsprozessmanagement endet dieses Vorgehen oftmals im Chaos. Dabei ist es mit der richtigen BPM-Software ganz leicht, Geschäftsprozesse effizient zu gestalten.

Geschäftsprozessmanagement mit Signavio

Die Idee und gleichzeitig auch die große Herausforderung bei der Entwicklung des Signavio Process Editor bestand darin, ein innovatives Geschäftsprozessmanagement zu ermöglichen, bei dem Unternehmen, ihre Mitarbeiter sowie die externen Geschäftspartner in die Prozessgestaltung einzubinden und BPM zu einer Team-Aufgabe machen können.

Nur wenn das Wissen aller verfügbar ist, so die Philosophie von Signavio, können Abläufe optimal verwaltet und verbessert werden. Als Europas erste komplett webbasierte Geschäftsprozessmanagement-Software erfüllt der Signavio Process Editor noch dazu die hohen Anforderungen an eine kollaborative Arbeitsplattform.

Social Networking & Geschäftsprozessmanagement – eine clevere Verbindung

Wie keine andere Software kombiniert der Signavio Process Editor ein professionelles Geschäftsprozessmanagement mit den Vorzügen des Social Networking. Gemeinsam Dokumente zu gestalten und Wissen zu teilen funktioniert im Web2.0 zwar schon länger, aber im Bereich Geschäftsprozessgestaltung kam erst mit dem Signavio Process Editor eine

Software auf den Markt, die Social BPM realisiert und noch dazu intuitiv zu bedienen ist. Alle Unternehmen und alle Mitarbeiter sind mit Signavio in der Lage, Unternehmensprozesse zu dokumentieren, zu teilen und gemeinsam zu bearbeiten – egal, ob sie als Einsteiger oder als BPM-Profi agieren.

Business Process Management gemeinsam gestalten – so funktioniert’s!

Ihre Mitarbeiter haben noch nie mit einer Geschäftsprozessmanagement-Software gearbeitet? Kein Problem, denn der Modellierungsstandard BPMN 2.0 ermöglicht eine intuitive Prozessaufnahme. Darüber hinaus können Einsteiger mit QuickModel auch ein tabellenbasiertes Geschäftsprozessmanagement betreiben: Während eine simple Tabelle vervollständigt wird, erzeugt QuickModel gleichzeitig eine grafische Ansicht. Je nach Bedarf kann zwischen diesen beiden Sichtweisen gewechselt werden. Um die Kommunikation über Prozesse zu erleichtern, hat Signavio eine innovative Kommentierfunktion entwickelt. Ist ein Diagramm im Prozessportal freigegeben, können so zum Beispiel Mitarbeiter aus den

Fachabteilungen ihre Fragen oder Anmerkungen zu bestimmten Prozessschritten äußern und andere Kollegen zum Kommentieren einladen. Diese erhalten dann umgehend einen personifizierten Link via E-Mail und gelangen mit nur einem Klick zum Diagramm. Jeder hat so die Möglichkeit, einen aktiven Beitrag zum Geschäftsprozessmanagement zu leisten. Der Signavio Process Editor verfügt über einen umfassenden Funktionsumfang. Um einen fundierten Einblick zu erhalten, registrieren Sie sich gerne für unsere Trial-Version und testen Sie das kollaborative Geschäftsprozessmanagement kostenlos für 30 Tage.