Organisationsweites Wissen sichern mit Prozessmanagement

Fach­kräfte­­mangel bedeutet, dass wir zukünftig mit höherer Fluktua­­tion umgehen müssen und das Angebot an quali­fi­zier­ten Bewer­bern dünner wird. Unter­­­nehmen stellen folg­­­­­lich häufiger geringer quali­fi­­­­­zierte Bewerber ein. Das führt zu einem niedrigeren Qualifi­ka­tions­­­­­level und stellt Führungs­­­­kräfte vor große Heraus­­­­for­derungen: Sie müssen immer häufiger neues Personal ein­­­­arbeiten und haben es dabei mit weniger qualifi­­­­zierten Mit­­­­arbeitern zu tun. Wissens­­­­sicherung und Wissens­­­­transfer werden also zu Wett­­­­bewerbs­­­­faktoren. Wie können Unter­­­­nehmen ihren Führungs­­­­kräften helfen, das in ihren Teams ange­­­­sammelte Wissen einfach und ver­­­­ständ­­­­lich an neue Mit­ar­beiter weiter­­­­zu­­­­geben?

Eine prozess­­­­­basierte und kolla­­­­­bora­­­­­tive Wissens­­­­­basis hilft dabei. Das bedeutet: Ein Prozess­­­­­portal konzen­­­­­triert sich auf die wesent­­­­­lichen Aspekte und ist anschau­­­­­lich und über­­­­­sicht­­­­­lich dar­­­­­ge­­­­­stellt. Check­­­­­listen für Arbeits­­­­­schritte und Ent­­­­­schei­­dungs­­­­­regeln, Ver­­­­­weise auf die ver­­­­wendeten Dokumente und Formulare sowie Hin­­­­weise auf häufige Fehler­­­­­quellen runden diese Wissens­­­­­basis ab.

Führungs­­­­kräfte können so klar unter­­­scheiden:

  • wer ihrer Mitarbeiter für welchen Prozess aus­­­­reichend ein­­­­­ge­­­­­arbeitet ist, um die Standard­­­­­fälle nach An­­lei­­tung zu bear­­­­­beiten,
  • wer darüber hinaus welche Ausnahme­­fälle be­arbeiten kann und
  • wer in der Lage ist, selbständig neue Kollegen ein­­­­­zu­­­­­arbeiten und die Prozess­­­­­dokumen­tation zu pflegen.

Prozess­­­­­orientierte Qualifikations­­­­­stufen im Unter­­­­­nehmen helfen dabei, jeder­­­­­zeit genügend qualifi­­­ziertes Personal bereit­­­­­zu­­­­halten, um alle relevanten Pro­zesse im Unter­­­­­nehmen zu sichern.

Sind Sie neugierig geworden? Dann melden Sie sich jetzt zu unserem kosten­­­­­losen Webinar an. Wir freuen uns auf Ihre Teil­­­­­nahme!

Ablauf des Webinars

10.00-11.00 Uhr
Präsentation: Organisations­­­­weites Wissen sichern mit Prozess­­­­management | Dr. Rainer Feldbrügge, Organi­sa­­­tions­­­­berater & BPM-Experte

11.00-11.45 Uhr
Präsentation: Der Signavio Collaboration Hub – Die zentrale Wissens­­­basis im Unter­­­nehmen | Mathias Ulrich, Signavio GmbH

Weitere Informationen zum Webinar:

Auch wenn Sie nicht live teil­­­­nehmen können, schicken wir Ihnen nach dem Webinar gerne die voll­­­­­ständige Auf­­­­­zeichnung zu. Bitte regis­­­­­trieren Sie sich in diesem Fall auch über das For­mular auf der rechten Seite.

Den Einwahl-Link und alle weiteren Infor­ma­tionen zum Webinar erhalten Sie recht­­­­­zeitig vor Beginn per E-Mail zu­­­ge­­­­sendet.

Im Anschluss an die Präsen­tation haben Sie Gelegen­­­­heit, Ihre Fragen direkt an unsere Refer­enten zu stellen.

Bei Fragen zu unseren Webinaren, melden Sie sich gerne bei uns: webinar@signavio.com

Wir freuen uns auf Ihre Teil­­­nahme!