Das erwartet Sie im Webinar

Die Motivationen für eine Robotic Process Automation (RPA) in den Unternehmen sind viel­seitig: Automatisierung soll Zeit- und Kosten­aufwände reduzieren, Mitarbeiter entlasten und sogar Produkte und Services optimieren. Ganz so einfach wie gewünscht, geht es dann meist doch nicht: Eine RPA-Implementierung verlangt viel Know-how und die Bereit­schaft, bestehende Prozesse gründlich zu durchleuchten und teilweise auch in Frage zu stellen. Die erste Voraus­setzung für eine RPA-Implementierung ist die gründliche Dokumentation der bestehenden Unternehmens­prozesse, um herauszufinden, wo eine Automati­sierung sinnvoll ist und wo nicht. Der Leitsatz lautet: Erst optimieren,
dann automatisieren.

Erfahren Sie in diesem interaktiven Webinar, wie:

  • Ihr Unternehmen seine Prozesse am besten analysiert, dokumentiert und optimiert,
  • Sie bereits automatisierte Prozesse mithilfe von RPA noch weiter verbessern,
  • Robotic Process Automation zum wichtigen Eckpfeiler einer funktionierenden Digitalisierungsstrategie wird.

Sie haben Interesse an vorbereitender Lektüre zum Webinar? In unserem Leit­faden In 7 Schritten zur erfolg­reichen Enterprise Robotic Process Automation erfahren Sie, wie Sie Ihre Geschäfts­prozesse besser verstehen und mit diesem Wissen eine erfolgreiche RPA-Initiative auf den Weg bringen.

Melden Sie sich jetzt kostenlos auf der Webinar-Website der Computerwoche für das Webinar an.

Webinar-Details

Was: Webinar | Kein RPA ohne „P“ wie „Prozesse“ – Wie Sie die Herausforderungen der RPA-Implementierung meistern
Wann: Donnerstag, 12.12.2019, 11.00-11.45 Uhr
Anmeldung: Webinar-Website

Über unseren Referenten

Referent des Webinars ist Patrick Drange, Pre-Sales Consultant bei der Signavio GmbH. Patrick entwickelt gemeinsam mit unseren Kunden individuelle Geschäftslösungen für unterschiedliche BPM-Anwendungsszenarien. Er bringt einen Master of Science in den Fächern Production Engineering und Quality Management mit. In unseren Webinaren und Veranstaltungen teilt er sein Know-how zu Themen wie Audit Management, Qualitätssicherung und die Implementierung von professionellen BPM-Lösungen. Als BPM-Experte wird er Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.