Das erwartet Sie im Webinar

Ein effizient arbeitender öffentlicher Sektor bietet der Gesellschaft einen großen Mehrwert – neben der Bereitstellung von wichtigen Gesundheits-, Bildungs- und anderen sozialen Dienstleistungen trägt er auch entscheidend zum volkswirtschaftlichen Erfolg bei. Umso wichtiger ist es für Behörden, dass die internen Geschäftsprozesse nicht nur transparent und effizient gestaltet sondern auch digitalisiert und optimiert sind. Nur so können Verwaltungsaufgaben schnell, kostengünstig und kundenorientiert bewältigt werden.

Doch die digitale Transformation ist noch nicht vollzogen, nur weil ein Antrag ab sofort online ausgefüllt werden kann – es geht darum, ein umfassendes Verständnis für die Geschäftsprozesse zu erhalten, Abweichungen von Soll-Prozessen zu entdecken, Optimierungspotenziale zu identifizieren und durch kontinuierliches Monitoring sicherzustellen, dass die neuen Prozesse auch umgesetzt werden.

Dieses Webinar richtet sich an Schweizer Verantwortliche aus dem E-Government Bereich, die wissen möchten, inwiefern sie professionelles Prozessmanagement auf dem Weg der Digitalisierung maßgeblich unterstützt.

Nach diesem Webinar wissen Sie, wie Sie…

  • Prozesse transparent gestalten und Verantwortlichkeiten einfach zuweisen,
  • Ihre Prozesse schnell und kollaborativ auf Richtlinienänderungen und unerwartete Ereignisse anpassen,
  • mithilfe eines internen Kontrollsystems (IKS) Risiken in Unternehmensprozessen identifizieren und reduzieren,
  • Ineffizienzen aufdecken und Abläufe optimieren.

Weitere Informationen zum Webinar

Den Einwahl-Link und alle weiteren Informationen zum Webinar erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn per E-Mail zugesendet. Am Ende des Webinars haben Sie die Möglichkeit, Ihre individuellen Fragen an unseren Referenten zu richten.

Auch wenn Sie nicht live teil­nehmen können, schicken wir Ihnen nach dem Webinar gern die voll­ständige Aufzeichnung zu. Bitte registrieren Sie sich dazu einfach über das Formular oben rechts auf der Seite.

Über den Referenten

Lucas SigristLucas Sigrist ist Senior Account Executive bei Signavio in der Schweiz. Dank fundierter Fachkenntnisse als Business Process Analyst und seiner branchenübergreifenden Vertriebserfahrung berät er Kunden umfassend zur technischen Umsetzung von BPM-Lösungen. Bei Fragen rund um Prozessoptimierung, Prozessanalyse und Process Mining ist er der richtige Ansprechpartner.
Viktor MatejkaViktor Matejka ist als Solution Consultant bei Signavio schwerpunktmäßig für die Schweiz sowie die Regionen Mittel- und Osteuropa tätig. Dank seiner SAP-Erfahrung in unterschiedlichen Ländern und seinem branchenübergreifenden Beratungshintergrund, liegen Viktors Kernkompetenzen in der Bearbeitung von komplexen Projekten rund um die Themen Prozessoptimierung, Process Mining und Prozessmodellierung. Viktor hat an den Universitäten Zürich, ETH Zürich und WU Wien Wirtschaftsinformatik und Informatik studiert.