Wie KMUs mit klaren Prozessen die Digitalisierung wuppen

Die Digitalisierung erfordert die Ein­führung geeigneter betriebs­wirtschaft­licher Software-Lösungen für das Projekt­management, die Zeit­er­fassung oder das Wissens­management. Vor allem kleine und mittlere Unter­nehmen schrecken vor der Ein­führung solcher IT-Projekte zurück, weil sie fürchten, dabei zu scheitern.

Wie werden Unternehmen fit für Software-Transformationen?

Es kommt darauf an, die eigenen Prozesse zu beobachten, Mit­arbeiter ein­zu­be­ziehen und Ver­änderungen angemessen vor­zu­bereiten. Die Bundes­regierung unter­stützt kleine und mittlere Unter­nehmen sogar mit einem Förder­programm, wenn sie Projekte zur Digitali­sierung professionell vorbereiten. Unter­nehmen sollten daher die Chancen zur Innovation erkennen und die Hürden, Gefahren und Maß­nahmen mit ihren Mit­arbeitern systematisch in Angriff nehmen. Eine Analyse von Prozessen, Daten-, Waren- und Geld­flüssen ist dazu un­ver­zicht­bar. Nur wenn alle ver­stehen, wie gewohnte Abläufe sich durch neue Lösungen ver­ändern und wie sich jeder darauf vor­bereiten kann, erfolgt das „Roll-Out“ ohne Probleme.

Weitere Informationen zum Webinar:

Auch wenn Sie nicht live teil­­nehmen können, schicken wir Ihnen nach dem Webinar gerne die voll­­ständige Auf­­zeichnung zu. Bitte regis­trieren Sie sich in diesem Fall auch über das Formular auf der rechten Seite.

Den Einwahl-Link und alle weiteren Informa­­tionen zum Webinar erhalten Sie recht­­­zeitig vor Beginn per E-Mail zu­ge­sendet.

Im Anschluss an die Präsen­ta­tion haben Sie die Gelegen­­heit, Ihre Fragen direkt an unseren Referenten zu stellen.

Bei Fragen zu unseren Webinaren melden Sie sich gerne bei uns: webinar@signavio.com

Wir freuen uns auf Ihre Teil­nahme!