Dank der Signavio Business Trans­formation Suite hat Bilfinger den Grundstein für eine erfolg­reiche RPA-Initiative gelegt. Verpassen Sie nicht die Gelegen­heit, von dem führenden Industrie­dienst­leister zu lernen, wenn das Unter­nehmen seine RPA-Erfolgs­geschichte, ein­schließlich praxis­naher Use Cases und hilfreicher Lessons Learned, in diesem englischsprachigen Webinar teilt.

Das erwartet Sie im Webinar

Mit mehr als 34.000 Mit­arbeitern, die welt­weit in sechs ver­schiedenen Branchen tätig sind, liegt die Not­wendigkeit der profes­sionellen Abwicklung von internen Geschäfts­prozessen auf der Hand – und die Auto­matisierung von Pro­zessen ist der nächste logische Schritt. In diesem Webinar erfahren Sie, wie Bilfinger es geschafft hat, ein zentrales RPA Competence Center in einem heterogenen Geschäfts­umfeld zu imple­mentieren.

Erfahren Sie, wie die Signavio Business Trans­formation Suite den führenden Industrie­dienstleister dabei unter­stützt, Auto­matisierungs­potenziale zu identi­fizieren und bestehende Prozesse zu opti­mieren, um eine strategische RPA-Implementierung vor­zubereiten. Die RPA-Experten des Unter­nehmens werden ihre Erfolgs­geschichte erzählen und aufzeigen, wie man die Heraus­forderung der Standardi­sierung über Silos hinweg überwindet. Finden Sie heraus, warum Bilfinger einen "Process First"-Ansatz verfolgt – und lassen Sie sich für Ihre eigene RPA-Initiative inspi­rieren!

Mehr Informationen zum Webinar

Den Ein­­wahl-Link und alle weiteren Infor­­ma­­tionen zum Webinar er­halten Sie recht­­­­­­­­­zeitig vor Beginn per E-Mail zu­­ge­sendet. Im An­schluss an die Präsen­ta­­tion haben Sie die Gelegen­­­­­­­­­heit, Ihre Fragen direkt an unseren Referenten zu stellen. Das Webinar findet in englischer Sprache statt.

Auch wenn Sie nicht live teil­­­­­­­nehmen können, schicken wir Ihnen nach dem Webinar gerne die voll­­­­­­­­ständige Auf­­­­­­­zeichnung zu. Bitte regis­­­­trieren Sie sich in diesem Fall auch über das Formular oben rechts auf der Seite.

Über die Referenten

Michaela Brandl BilfingerSeit Anfang 2020 arbeitet Michaela Brandl als Projekt­managerin Financial Processes & Projects mit dem Schwer­punkt RPA bei der Bilfinger Shared Services GmbH. Sie kümmert sich um den Aufbau des internen RPA Competence Centers und den Rollout der Auto­matisierungs­initiativen. Außer­dem ist sie für die Identifi­zierung von Optimierungs­potenzialen zuständig und berät intern über die möglichen Umsetzungs­möglichkeiten von Robotic Process Automation.
Sebastian Utz BilfingerSebastian Utz ist seit 2015 für Bilfinger tätig und ver­antwortet derzeit als Geschäfts­feldleiter bei der Bilfinger Shared Services GmbH den Bereich Financial Services. Seit mehr als drei Jahren setzt er ver­schiedene Projekte im Rahmen der Digitali­sierung um. Darüber hinaus hat Sebastian Utz Erfahrung in mehreren Initiativen in den Bereichen Harmoni­sierung, Prozess- und Risiko­management, aber auch IKS sowie dem Aufbau des RPA Competence Centers.
Marco Leibold BilfingerMarco Leibold leitet seit mehr als fünf Jahren Verbesserungs- und Digitalisierungs­projekte bei der Bilfinger Shared Services GmbH. In seiner aktuellen Rolle als Group Leader Financial Processes & Projects arbeitet er unter anderem an Prozessen und Tools in den Bereichen E-Invoicing, Stammdaten­management, Travel und Expense Management, RPA und Harmonisierungs­initiativen. Da Marco Leibold seit 10 Jahren bei Bilfinger arbeitet, kennt er die Dynamik des Unter­nehmens ganz genau.