Kollaborative Prozessoptimierung

Gemeinsam Prozesse gestalten

Auf dem Weg zu einer exzellenten Organisation ist die Optimierung von Prozessen ein wichtiger Meilenstein. Werden Prozesse jedoch nur von Einzelnen, ohne die Einbindung von Prozessbeteiligten aufgenommen und optimiert, kann dies weitreichende Folgen haben:

  • Prozessmodelle stimmen nicht mit der Realität überein
  • Die Prozessmodelle werden den Kollegen nicht zur Verfügung gestellt
  • Es gibt kein gemeinsames Verständnis für Prozesse
  • Die Kollegen akzeptieren Veränderungen in den Prozessen nicht

Kollaboration als Erfolgsfaktor für die Prozessoptimierung

Für den Erfolg einer Prozessoptimierungsinitiative ist daher die Einbindung aller Beteiligten essenziell. Denn das Wissen über die Prozesse ist in vielen Köpfen verteilt. In der kollaborativen Prozessoptimierung geht es darum, dieses Wissen zu bündeln und basierend darauf Optimierungen vorzunehmen, die gemeinsam im Team erarbeitet werden.

Mit einer kollaborativen BPM-Software schaffen Sie das ideale Umfeld um alle Beteiligten in die Prozessaufnahme und -verbesserung einzubinden.

Sie profitieren von:

  • gemeinsam erstellten und abgestimmten Prozessmodellen
  • einem organisationsweiten Verständnis für Prozessmanagement
  • einer verbesserten Kommunikation über Abteilungsgrenzen hinweg

Mit der Einbindung Ihrer Kollegen in die Prozessoptimierung legen Sie einen wichtigen Grundstein für den Erfolg Ihrer Prozessmanagement-Initiative. Sie interessieren sich dafür, wie andere diese Herausforderung bewältigt haben? Lesen Sie hier mehr über die kollaborative Prozessoptimierung bei der Life Food GmbH/Taifun Tofu.

Case study

Valentin Jäger, Life Food GmbH – Taifun Tofuprodukte
„[…] Signavio hatte für uns einfach die beste Usability! Jeder kann emotional involviert werden und mit seinem Wissen zum Business Process Management beitragen.“