24. Januar 2015

Verbesserungen in der Version 8.4.1 (SaaS)

Neue / verbesserte Funktionen

  • Der Signavio Process Editor ist nun auch in den Sprachen Chinesisch (vereinfacht/traditionell), Japanisch und Koreanisch verfügbar.
  • Verbesserungen im neuen BPM Collaboration Portal: Die Diagrammansicht im neuen Portal bietet nun zwei unterschiedliche Sichten auf das Diagramm an. Zum Einen die Originalansicht und zum Anderen eine kompakte Ansicht, in der IT-Systeme, Dokumente sowie Textnotizen ausgeblendet werden. Außerdem steht im Titel des Browser-Tabs nun der Name des aktuell ausgewählten Diagramms.
  • Freigabe-Workflow: Es können nun auch Aufgaben in den Workflows verwendet werden, die automatisch eine Email versenden.
  • Für Elemente in BPMN 2.0 Prozessdiagrammen kann der Farbverlauf der Hintergrundfarbe deaktiviert werden.
  • Im Signavio Editor kann nun ein Heftklammersymbol an allen Elementen mit angehängten Dokumenten eingeblendet werden. Dies ist eine Idee aus dem Signavio Ideenportal.
  • Mehrsprachigkeit: Kunden der Ultimate Edition können nun beliebig viele Sprachen für die Pflege von mehrsprachigen Inhalten auswählen. Kunden der Corporate Edition können weiterhin maximal drei Sprachen auswählen.
  • Die Suche im Signavio Explorer schlägt nun auch Glossareinträge vor. Das Ergebnis sind Diagramme, in denen der Glossareintrag verwendet wird. Außerdem unterstützt die erweiterte Suche nun auch die Suche nach verlinkten Diagrammen.
  • Das Layout von Listen von Glossareinträgen im Prozesshandbuch wurde überarbeitet.
  • Die Reports enthalten im Kopfteil nun auch den Namen des Arbeitsbereiches. Außerdem enthält der Modellierungskonventionen-Report zu jedem enthaltenen Diagramm die ID des Diagramms.

Behobene Fehler

  • In der Kommentierungsansicht funktioniert der Wechsel zu einer anderen Sprache als die Standardsprache nicht.
  • In bestimmten Fällen kann der Signavio Sharepoint Connector für Microsoft Sharepoint 365 nicht heruntergeladen werden.
  • In bestimmten Fällen zeigt die erweiterte Suche die falschen Ergebnisse an, weil der Suchwert nicht nur in dem ausgewählten Attribut, sondern in allen Attributen gesucht wird.
  • Der Diagrammfilter für die Prozesshandbucherstellung funktioniert nicht mit Attributen vom Typ Glossarverlinkung als Liste.
  • In bestimmten Fällen kann ein Diagramm im Signavio Editor nicht geöffnet werden, wenn der Name des Diagramms nicht sichtbare Kontrollzeichen enthält.
  • Im Prozesshandbuch-Template Editor werden Glossarkategorien der 2. Ebene nicht zur Auswahl angezeigt.
  • In bestimmten Fällen können Glossareinträge nicht bearbeitet werden.
  • In der Simulation können in bestimmten Fällen bei der Verwendung des Microsoft Internet Explorer 10 keine Ressourcen eines Szenarios bearbeitet werden.
  • In bestimmten Fällen kommt es beim Veschieben sowie beim Vergrößern einer BPMN Lane zu einem Fehler, so dass der Signavio Editor neu geladen werden muss.