14. Dezember 2014

Änderungen in der Version 8.4.0 (SaaS)

Neue / verbesserte Funktionen

  • Decision Modeling Notation: Mit der Decision Modeling Notation (DMN) können Sie Ihre Geschäftsentscheidungen direkt in Ihren Geschäftsprozessen modellieren. Der Signavio Process Editor unterstützt diese Notation vollständig und bietet Ihnen daher die passende Werkzeugunterstützung für Ihr Business Decision Management. DMN kann über die Notationskonfiguration aktiviert werden.
  • Für die Listenansicht im Signavio Explorer ist nun auch die Spalte “Veröffentlichte Revisionsnummer” verfügbar.
  • Die erweiterte Suche im Signavio Explorer erlaubt nun auch die Suche nach in den Diagrammen verwendeten Glossareinträgen.
  • Enthält die Emailbenachrichtigung Informationen zu neuen Kommentaren an einem Diagramm, dann kann man nun direkt über einen Link die Kommentierungsansicht laden.
  • Das neue BPM Collaboration Portal wurde in vielen Details verbessert. Unter Anderem ist es nun möglich, ein Prozessdiagramm zu drucken.
  • Bei einer Komma-separierten Liste von mehreren Attributen im Prozesshandbuch erzeugen Attribute vom Typ Liste keine Zeilenumbrüche mehr.

Behobene Fehler

  • Ein Glossareintrag wird im Glossar nicht mehr angezeigt, wenn zuvor die Kategorie des Glossareintrags geändert wurde.
  • In bestimmten Fällen werden nicht alle zusätzlichen Beteiligten als beteiligte Rollen im Prozesshandbuch ausgegeben.
  • In bestimmten Fällen werden im neuen BPM Collaboration Portal Attribute eines verlinkten Unterprozesses nicht am verlinkenden Element des Oberprozesses angezeigt.
  • In bestimmten Fällen wird die Verlinkungshierarchie eines Diagramms im neuen BPM Collaboration Portal nicht angezeigt.