17. August 2013

Änderungen in der Version 7.2.5

Neue/verbesserte Funktionen

  • Das automatische Layouting von BPMN Nachrichtenflüssen wurde verbessert. Vertikal oder horizontal ausgerichtete Nachrichtenflüsse behalten die Ausrichtung beim Verschieben der verbundenen Elemente. Außerdem wird darauf geachtet, dass Nachrichtenflüsse nicht übereinander liegen.
  • Eigene Attribute vom Typ Tabelle können nun auch mehrsprachig gepflegt werden.
  • Sowohl die Zeichenfläche als auch BPMN Pools und Lanes vergrößern sich nun automatisch beim Verschieben von Elementen oder beim Erzeugen von neuen Elementen aus dem kontextsensitiven Verknüpfungsmenü.
  • Die Bezeichner von BPMN Ereignissen und Gateways werden nun automatisch ab eine bestimmten Länge umgebrochen.

Behobene Fehler

  • In bestimmten Fällen wird nach Durchführung einer Simulation von mehreren Fällen keine Detailinformationen zu Kosten, Zeiten und Ressourcen angezeigt.
  • Bei der Verwendung des Microsoft Internet Explorer 10 werden in der Editieransicht Pfeilspitzen falsch positioniert.
  • In bestimmten Fällen schlägt das Generieren des Prozessmodellmetriken Reports sowie des IKS Reports fehl.
  • In der Editieransicht werden unabhängig von der Anzahl der verlinkenden Diagramme höchstens fünf verlinkende Diagramme angezeigt.