6. Januar 2011

Änderungen in der Version 4.4.0

Neue/verbesserte Funktionen

  • Nachrichtenfluss-Layouting: Der Signavio Editor unterstützt Sie dabei, Nachrichtenflüsse in der Notation BPMN 2.0 zu layouten. Wenn Sie Nachrichtenflüsse horizontal bzw. vertikal ausgerichtet haben, dann kümmert sich der Editor beim Verschieben oder Größe verändern des Start- oder Zielelementes darum, die horizontale bzw. vertikale Ausrichtung beizubehalten.
  • Prozesshandbuch (Word): Sie können das Prozesshandbuch nicht mehr nur als PDF Dokument erzeugen, sondern auch als Microsoft Word 2007 Dokument (im .docx Format). Dadurch lässt sich das Handbuch nach Belieben editieren.

Behobene Fehler

  • Die Benutzung von Glossareinträgen in Diagrammen führt bei einigen Report-Funktionen, wie der Verantwortungszuordnung nach RACI, zu nicht lesbaren Texten in der generierten Excel-Datei.
  • Wenn ein Diagramm ein eigenes Attribut vom Typ Glossarverlinkung beinhaltet, dieses Attribut allerdings nicht in dem Arbeitsbereich definiert ist, dann führt dies zu einem Fehler beim Öffnen des Diagramms im Signavio Editor.