13. Juli 2015

Signavio in Version 9.2.1 (SaaS) verfügbar

Lesen Sie mehr zu den Verbesserungen im Signavio Process Editor und im Signavio Decision Manager.

Signavio-Release 9.9.0

Signavio Decision Manager

Nutzen Sie die Möglichkeit, Testfälle durchlaufen zu lassen, die Ihnen jeweils für eine Serie von Eingabedaten auch ein erwartetes Ergebnis definieren. Das Tabellen-Layout ermöglicht es, ausführbare Vorgaben einzufügen, denen ein DMN-Modell genügen muss. Beim anschließenden Abgleich der erwarteten mit den berechneten Ergebnissen werden sämtliche Unterschiede aufgezeigt.

Diese Funktion finden Sie direkt in der Entscheidungstabelle unter „Export“.

Dank der Testfälle können verschiedene Szenarien verglichen werden und es zeigt sich schnell, ob die Entscheidungslogik eines DMN-Modells alle Anforderungen erfüllt. Stellen Sie durch diese Funktion beispielsweise sicher, dass ein Rabatt in allen Fällen konsistent berechnet wird.

Signavio-Plattform (im Signavio Process Editor und Signavio Decision Manager enthalten)

Sie können nun auch über eine URL externe Bilder in Ihre formatierten Texte einbinden, um so z. B. die Beschreibung eines Elements zu veranschaulichen oder weitere wichtige Informationen grafisch zu hinterlegen.

Zudem ist es ab sofort auch möglich, Nicht-Administratoren das Erstellen oder Editieren von Prozesshandbuchtemplates zu erlauben. Stellen Sie dies ganz einfach über die Nutzerberechtigung ein.

Vollständige Versionshinweise

Alle Information zum Release, zu weiteren neuen Funktionen und den behobenen Fehlern, finden Sie wie immer ausführlich in unseren vollständigen Versionshinweisen.