18. März 2013

Aus Activiti wird camunda BPM

Mit camunda BPM bietet die camunda Services GmbH seit heute eine umfangreiche Open Source Prozessmanagement-Suite an. Im Rahmen dieses Sourcecode-“Forks” löst das Partnerunternehmen von Signavio das bekannte Activiti-Projekt ab.

camunda ist seit Anfang an treibende Kraft des Activiti-Projekts gewesen und führte Activiti bei zahlreichen Kunden im In- und Ausland erfolgreich ein. Im Rahmen des Forks des Activiti-Quellcodes übernimmt camunda nun nicht nur die Weiterentwicklung des Activiti-Systems, sondern stellt auch zusätzliche Komponenten quelloffen zur Verfügung, die bislang nur im kommerziellen Angebot camunda fox enthalten waren.

Von dieser Entwicklung profitieren auch alle Signavio-Kunden. So ist der Signavio-Konnektor, über den der Business-IT-Roundtrip zwischen Prozessimplementierung und fachlicher Modellierung realisiert wird, vollumfänglich im neuen Open-Source-Projekt camunda BPM enthalten. Somit können sich Signavio-Kunden, egal ob mit On-Premise-Installation oder SaaS-Zugang, nun einfach das camunda BPM-Paket herunterladen und direkt an ihren bestehenden Signavio-Arbeitsbereich koppeln.

Das bisherige Produkt camunda fox wird umbenannt und als kommerzielle Version von camunda BPM weitergeführt. Als Teil dieser kommerziellen Variante steht auch eine abgespeckte Version des Signavio Process Editors zur Verfügung.

Jakob Freund, Geschäftsführer von camunda, kommentiert: “Die Einführung von camunda BPM ist ein wichtiger Meilenstein für uns. Signavio ist unsere erste Wahl für die Prozessmodellierung und den BPMN 2.0-basierten Business-IT-Roundtrip. Daher war es uns wichtig, den Signavio-Konnektor als Teil von camunda BPM zur Verfügung zu stellen.”

Auch Tom Baeyens, Initiator von Activiti und inzwischen Geschäftsführer von Effektif, begrüßt den Schritt von camunda: “Durch die zusätzlichen Komponenten in camunda BPM wird das Open Source Projekt deutlich aufgewertet.” Baeyens hatte das Activiti-Projekt im November 2012 verlassen und die cloud-basierte BPM-Plattform Effektif ins Leben gerufen.

“camunda ist einer der wichtigsten Partner von Signavio. Mit der Einführung von camunda BPM steht eine exzellente Open-Source-BPM-Software zur Verfügung”, sagt Dr. Gero Decker, Geschäftsführer von Signavio. “camunda BPM setzt Maßstäbe im Business/IT-Alignment und ist eine gute Wahl für alle BPM-Interessierten mit Java-Knowhow.”

Über camunda BPM:

camunda BPM ist eine Open Source Plattform für die Automatisierung von Geschäftsprozessen. Das BPM-System verfolgt einen “Less-Code-Ansatz”, bei der sich die BPM-Engine nahtlos in die Java-Entwicklungsumgebung einbettet. Damit ergibt sich maximale Flexibilität in der Prozessimplementierung für alle Unternehmen mit Entwicklungs-Knowhow. camunda BPM eignet sich vor allem für die Umsetzung geschäftskritischer Prozesse, die mit anderen Kernsystemen integriert werden müssen.

www.camunda.org

Über Signavio:

Signavio ist ein BPM-Softwarehersteller mit Sitz in Berlin und Silicon Valley. Das SaaS-Unternehmen wurde 2009 gegründet und hat derzeit 400 Kunden und 40 Mitarbeiter. Der Signavio Process Editor ist ein kollaboratives Modellierungswerkzeug, das die Einbindung aller Stakeholder in die Prozessgestaltung extrem vereinfacht. Mit seinen innovativen Produkten, wie z.B. QuickModel, ist Signavio ein preisgekröntes und weltweit führendes Unternehmen.

www.signavio.com