31. August 2010

BPMN-Anwendertag 2010 am Hasso-Plattner-Institut

Am 14. und 15. Oktober dreht sich in Potsdam alles rund um BPMN: Auf dem diesjährigen Anwendertreffen kommen Praktiker aus ganz Deutschland zusammen, um sich zu ihren Erfahrungen im Bereich Prozessmanagement auszutauschen.

Das Vortragsprogramm:

  • An Overview of BPMN 2.0 and its Potential Use (in Englisch), Dr. Hagen Völzer (IBM Research in Zürich)
  • Unternehmen als Process Engine? Möglichkeiten und Grenzen mit BPMN, Prof. Dr. Thomas Allweyer (FH Kaiserslautern)
  • Vom fachlichen Modell zum ausführbaren Prozess, Jakob Freund (camunda services GmbH)
  • BPM Round-Trip Engineering – von der Vision zur Wirklichkeit? – Ein Erfahrungsbericht, Dr. Martin Bartonitz (SAPERION AG)
  • Eine Welt?! – Integration von Prozess- Organisations- und Rollenmodellen, Dr. Juliane Siegeris (gematik)
  • BPMN in der Schweizer Verwaltung, Dr. Konrad Walser (FH Bern)
  • Projektperformance mit BPMN steigern, Torsten Rammelmann (Prozess- und Organisationsberatung)
  • Erfahrungen mit BPMN light als Prozessmodellierungsstandard bei Vattenfall, Dr. Nico Haarländer (Vattenfall Europe AG)

Signavio wird als Sponsor auf der Veranstaltung vertreten sein.