26. März 2015

Webinar: Signavio Process Editor Feature-Fokus – Das BPM Collaboration Portal

Lernen Sie am 26.03.2015 um 14.00 Uhr mehr über das komplett neu gestaltete BPM Collaboration Portal von Signavio.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem nächsten Webinar der Reihe „Signavio Process Editor Feature-Fokus“. Das Thema am Donnerstag, den 26. März 2015, von 14.00-14.30 Uhr MEZ ist der Re-Launch des BPM Collaboration Portal.

Sind Sie neugierig und möchten sich das neue Prozess­portal gerne ausführlich im Detail von unserem Signavio-­Experten zeigen lassen?

Dann melden Sie sich jetzt gleich kostenlos an unter: http://www.signavio.com/de/webinarregistrierung/

Hier die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

Was? Webinar „Signavio Process Editor Feature-Fokus: Das BPM Collaboration Portal“
Sprache? Deutsch
Wann? 26.03.2015 von 14.00−14.30 Uhr MEZ
Wo? LIVE im Internet
Wer? Ihr Referent ist Thomas Kantzow (Sales Manager, Signavio GmbH)
Anmeldung? Ab sofort kostenlos möglich auf: http://www.signavio.com/de/webinarregistrierung/

Alle weiteren Informationen zum Einloggen erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Webinars per E-Mail.

Bei Fragen zu unseren Webinaren, melden Sie sich gerne per E-Mail an webinar@signavio.com.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Über das BPM Collaboration Portal:

Beim Prozess­management ist es oft eine große Heraus­forderung, Prozesse transparent und verständlich für alle Mit­arbeiter darzustellen. Über das BPM Collaboration Portal des Signavio Process Editor kann jeder Mitarbeiter die frei­gegebenen Prozess­modelle einsehen.

Dabei können sich die Kollegen nicht nur über Prozess­details informieren, sondern dank innovativer Kommentier­funktion auch Verbesserungs­vorschläge an einzelnen Prozess­schritten anbringen und andere Kollegen zum Kommentieren einladen. Alle haben so die Möglichkeit, sich zu beteiligen und ihr Prozess­wissen beizutragen. Durch das BPM Collaboration Portal sparen Sie sich umständliche Kommunikations­wege oder Nach­fragen und optimieren Prozesse ganz gezielt mit dem gesamten Team.

Das Portal fügt sich nahtlos in das Intranet ein und kann nach Ihren Wünschen angepasst werden. Auch eine Integration mit Ihrem Active Directory oder Microsoft SharePoint ist standardmäßig verfügbar.