16. März 2016

1. Zukunftskongress Migration und Integration in Berlin

Signavio ist auf dem 1. Zukunftskongress Migration und Integration am 16. März 2016 mit einem Vortrag vertreten.

image_zukunftskongress_migration/integration

Die aktuelle Flüchtlings­situation wirft Fragen sowohl für die Gesellschaft als auch für Kommunen, Länder und Bund auf. Und ohne die Diskussion über die Flüchtlings­krise außen vor lassen zu wollen, beschäftigt sich der 1. Zukunftskongress Migration und Integration mit den Aufgaben, die diese Situation für die Verwaltungen der Kommunen und Länder mit sich bringt, wie beispielsweise die Registrierung der Flüchtlinge.

Folgende Themenschwerpunkte werden diskutiert:

  • Austausch über Best-Practices (Erstaufnahme-Verfahren, Integration, etc.)
  • Innovative Ansätze für Unterbringung und Wohnungsbau
  • Chancen und Risiken für den Arbeitsmarkt
  • Krise als Chance: Impulse für die Neuordnung der Bund-Länder-Beziehungen, Bürokratie­abbau, Digitalisierung und Verwaltungs­modernisierung
  • Vermeidung rechtlicher Fallstricke
  • Unterstützung privater Initiativen und ehren­amtlicher Engagements

Signavio wird im Forum am Nachmittag um 15.30 Uhr eine gemeinsame Präsentation mit Tamaja und dem Sprach-Tandem Potsdam halten. Thema des Vortrags ist: „Prozesse in der Flüchtlings­krise: So meistern soziale Einrichtungen den Flüchtlings­andrang.“

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und die gemeinsame Diskussion!

Die Details im Überblick:
Was: 1. Zukunftskongress Migration und Integration
Wann: 16. März 2016
Wo: Bundespresseamt Berlin, Dorotheenstraße 84, 10117 Berlin
Offizielle Website: www.wegweiser.de