Prozess-orientierte Einführung des CRM-Systems Salesforce.com

Für uns war die optimale Werkzeugunterstützung bei der Prozessaufnahme ein wichtiges Argument. Insbesondere die Einbindungsmöglichkeit der Fachabteilungen verbessert die Qualität der Dokumentation und Ziel-Spezifikation maßgeblich. Andreas Bertsch, AutoScout24 GmbH

Die AutoScout24 GmbH gehört mit mehr als 500.000 vermittelten Fahrzeugen pro Monat zu den bekanntesten Internet-Marktplätzen für Kraftfahrzeuge. Auch außerhalb Deutschlands ist AutoScout24 in insgesamt 18 europäischen Ländern präsent und erfolgreich. Für die europaweite Betreuung der mehr als 37.000 Händlerkunden wird das Cloud-basierte CRM-System Salesforce.com eingesetzt.
Im Zuge der Softwareeinführung von Salesforce.com wurde eine detaillierte IST-Prozessaufnahme in den Bereichen Marketing, Sales, Service und Finance mit dem Signavio Process Editor durchgeführt.
Ausgehend davon ist eine SOLL-Prozesslandschaft entstanden, die unter anderem in einer detaillierten Design-Spezifikations-Dokumentation mündete. Diese Spezifikation dient dem prozess-orientierten Customizing des neu eingeführten CRM-Systems, so dass die Anwender möglichst dicht an den SOLL-Prozessen geführt werden.